Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
883 31

Günter Hahn


Free Mitglied, Montabaur

zu meiner Freude

konnte ich am Mittwoch erkennen dass er noch lebt mein Freund aus dem letzten Jahr.
Da die Lahn und auch der Bach an dem er lebt zugefroren waren dachte ich schon er hat es nicht geschafft.
Zu meiner Freude konnte ich ihn mit dem Spektiv beobachten,im Winter verzichte ich auf Fotos von den Eisvögeln da ich sie nicht stören will.
Da das Eis schon abtaut und viele Stellen frei sind, wird er es wohl schaffen, halte Euch auf dem Laufenden.

Kommentare 31

  • Peter Spi 29. Januar 2009, 21:03

    Ja Günter
    hab auch welche gefunden,der Winter ist aber sehr hart dieses Jahr bei uns,und 6 Wochen sind schon Frost,hoffe das es meine auch schaffen und an den großen Fluss umgezogen sind.
    Klasse.

    LG Peter
  • Caspar von Zimmermann 26. Januar 2009, 19:15

    Ein rücksichtsvolles Verhalten ist in der Naturfotografie das A und O, leider ist ein Vorgehen, wie du es zeigst noch nicht selbstverständlich.
    Die Aufnahme gefällt mir in allen Belangen ausgezeichnet!
    Gruß
    Caspar
  • Manfred Funcke 26. Januar 2009, 14:03

    Alle Achtung. Habe für dieses Jahr einen Eisvogel auf dem Wunschzettel stehen.
    Zur zeit bin ich am beobachten um später zuzuschlagen.
    Werde es mit Tarnzelt versuchen.
    VG. Manfred
  • bilderjägerin 26. Januar 2009, 0:34

    klasse.............ich bin auf der suche nach den juwelen, hab aber noch nicht mal einen gesehen, geschweige denn so abgelichtet............respekt!!
    lg anna
  • Bernhard L. 25. Januar 2009, 19:33


    Eine Farbenpracht hast du da ins Bild gesetzt. Neid,Neid. Diesen Vogel wünsch ich mir.
    VG Ber...
  • Angela und Uwe M. 25. Januar 2009, 16:50

    das ist schön zu lesen...
    ich drück die Daumen, dass du dann im Frühjahr die ersten Fotos wieder machen kannst
    lg Angela
  • Claudia Wildenhain 24. Januar 2009, 21:06

    der ist spitze - super scharf und geniale Farben
    LG Claudi
  • lettenbuck 24. Januar 2009, 17:52

    unglaublich...lg harald
  • Andreas Pastowski 24. Januar 2009, 17:28

    Sehr fein technisch und bei dem Licht in den Blautönen auch wenn die Türkistöne so nicht aufscheinen.
    LG Andreas
  • Andreas.ab.Becker 24. Januar 2009, 16:37

    Zwei Worte:" Vom Feinsten"

    Gruß Andreas
  • L. RE 24. Januar 2009, 14:38

    Was soll ich sagen? Das ist naturlich ein Klassefoto von dem Piepmatz und die Schärfe ist genial! Gruß, Lutz
  • Editha Uhrmacher 24. Januar 2009, 14:04

    ich freue mich auch sehr darüber, dass dieser kleine kerl dem winter trotzen konnte.
    wie gewohnt von dir....hervorragend!
    lg editha
  • Thomas Ch. Zimmermann 24. Januar 2009, 13:30

    Zur Freude für uns alle dank dem wieder sehr schönen Foto von dir.
    LG Thomas...tz
  • Lilli Lehmann 24. Januar 2009, 12:36

    Schön zu hören, dass es den meisten gut ergangen ist. Ich habe vor 2 Wochen einen toten Eisvogel gefunden der mit dem Bauch an einem Ast angefroren war. Der Ast lag am Boden. Ich weiß nicht ob das Anfrieren die Todesursache war. Jedenfalls scheinen die doch sehr niedrigen Temperaturen einigen zugesetzt zu haben. Ich habe am selben Tag noch einen toten Marderhund im Eingang seines Baus und 2 Tage später noch einen toten Graureiher gefunden. Dieser war noch recht klein (wahrscheinlich ein Junges aus diesem Jahr) und sehr abgemagert.
    Nun hoffe ich natürlich, dass der Eisvogel den ich jetzt die Tage gesehen habe, noch einen Partner findet.
    Gruß Lilli
  • Tim Peukert 24. Januar 2009, 12:14

    Eine sehr schöne Aufnahme auch ohne Sonne strahlt er schön
    Wäre froh um so eine Aufnahme
    Tim P