Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Soltau


Free Mitglied, Ludwigshafen am Rhein

Kommentare 3

  • Martin Hagedorn 1. Dezember 2001, 17:39

    Jetzt habe ich es auch mal getestet. Das Bild wird dabei vor allem heller und kontrastreicher, aber nicht bunter. Die justierte Version sieht farblich ganz normal aus. (Die automatische Tonwertkorrektur erzeugt oft unnatürlich aussehende Ergebnisse, das hängt auch vom jeweiligen Programm ab)
    Ich sehe mir immer das Histogramm an (in Photoshop LE, mit GIMP geht es aber auch) und justiere die Tonwertspreizung manuell neu. Das Histogramm dieses Bildes ist auf der hellen Seite leer, kein Pixel zeigt eine Helligkeit über 156. Also wurden 100 von 256 möglichen Helligkeitswerte nicht genutzt...
    Ich könnte Dir die justierte Version zuschicken, benötige aber Deine Email-Adresse dafür. Schick mir einfach eine email, falls Du daran interessiert bist.
    Gruss,
    Martin
  • Jürgen Soltau 1. Dezember 2001, 16:09

    Hi Martin,
    das mit der Tonwert-Korrektur habe ich probiert, aber dann sieht das Ganze sehr unnatürlich aus! Sand in der Wüste hat nun mal nicht die große Farbenpracht!
    Gruß, Jürgen
  • Martin Hagedorn 1. Dezember 2001, 15:29

    Hallo Jürgen,
    das Bild sieht leider ziemlich flau aus, sicher ist nach oben hin noch viel Spielraum im Histogramm. Eine Tonwertkorrektur könnte das an sich schön gesehene Motiv retten.
    Gruss,
    Martin

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 164
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz