Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Zu gierig

Nur kurz entfernte ich mich von unserer Terrasse. Zwischenzeitlich hat sie doch glatt mein Weizenbier ausgetrunken. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und einem Foto für meine Insektendatei durfte diese schöne Hornisse wieder in Freiheit auf die Jagd gehen.

Kommentare 46

  • The Real SirMajestix 25. Juni 2009, 14:10

    Tolles Makro, ich hoffe es war kein Erdinger wnn ja hätte ich als Strafe noch ein Pils trinken lassen.
    Gruß Michael
    Hornisse
    Hornisse
    The Real SirMajestix
  • Uwe Vollmann 30. Mai 2009, 17:59

    Hallo Dietmar, dem Blick dieser Hornisse nach zu urteilen, hat sie im wahrsten Sinne des Wortes wohl zu tief ins Glas geschaut! Nach Deiner erkennungsdienstlichen Behandlung und Deiner tollen Aufnahme von ihr wird sie wohl die Freiheit genossen und ihren Rausch irgendwo in einer Blume ausgeschlafen haben, denn in diesem Zustand wird sie sich ja wohl kaum ins Hornissennest getraut haben und das dürfte wohl auch gut so gewesen sein, denn sonst hättest Du Dich womöglich kaum noch vor bierdurstigen Hornissen retten können! Ein super Bild, das mir super gefällt! Hicks!
    LG Uwe
  • Maria J. 14. Mai 2009, 17:12

    Die hast du ja toll erwischt!
    Man kann ihre Hilfeschreie förmlich hören :-)))
    Gruß, Maria
  • Gunther H. 14. Mai 2009, 9:20

    Ein köstliches Insektenfoto, mein Kompliment, dass hast Du sehr gut fotografiert, klasse.
    Viele Grüße Gunther
  • Simmel 12. Mai 2009, 20:05

    Na toll, so wie die mich anschaut, muß ich mich ja gleich fürchten. Klasse gemacht - echt super aufgenommen.
    LG Simone
  • strizzi 11. Mai 2009, 20:06

    higs :-)
    klasse schärfe
    auch durchs glas
    lg strizzi
  • Gemme 11. Mai 2009, 20:02

    Ist die wirklich echt?
    Sieht aus, als befände sich der Hornissenkörper hinter Glas und ihr Gesicht davor.
    Es wirkt gigantisch. Starkes Foto.
  • photom 11. Mai 2009, 15:51

    ein weizen in ehren...
    :-)
  • Dorothe 11. Mai 2009, 15:24

    super Macro, aber war das Bier nicht schon vorher leer?:-)
    LG Dorothe
  • just a moment 11. Mai 2009, 13:47

    Fantastisches Makro... ihr "Gesicht" sieht richtig erstaunt aus:-))... toll erwischt... aber Du hast sie ja wieder freigelassen:-)
    LG Petra
  • Blumenkind 11. Mai 2009, 13:18

    Ihr Gesichtsausdruck erscheint mir auch direkt verzweifelt zu sein. Schön von dir, dass du ihr den Diebstahl verziehen und sie wieder freigelassen hast. Ich staune auch über die Schärfe des Gesichtes. So toll würde ich das nicht mal dann hinbekommen, wenn kein Glas dazwischen stünde....
    LG Manuela
  • Heinrich Wittmeier 11. Mai 2009, 12:59

    hinter glas, da traust du dich! ;-))
    ich wünsche eine schöne woche.
    --- Heinrich ---
  • Almuth Stender 11. Mai 2009, 12:47

    Sie hat ja ein richtiges Gesicht, huch!! Sieht einigermaßen verblüfft aus! Hast Du ihr die Freiheit wiedergegeben? lg Almuth
  • Rudi Zebisch 11. Mai 2009, 11:53

    herrlich wie du sie festgehalten hast !
    der schärfenverlauf ist exzellent.
    vlg rudi
  • Christine Matouschek 11. Mai 2009, 8:50

    Dietmar, das ist endgeil.
    So wie der Kopf strahlt,
    ist sie jetzt erleuchtet
    und gerüstet für
    den Wewiterflug.
    Gruß Matou