Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Zu Ehren des deutschen Naturforschers...

...Johann Georg Adam Forster wurde diese Seeschwalbe benannt. Er nahm an der zweiten Weltumsegelung (1772–1775) James Cooks teil.
Eine von mehreren mittelgroßen Seeschwalben, die im Aussehen ähnlich sind. Sie brütet vor allem in Sümpfen und hält sich im Winter an den Küsten auf. Der kommaförmige schwarze Ohr Patch im Winterkleid ist unverwechselbar: Forsterseeschwalbe - Forster's Tern (Sterna forsteri).
http://www.allaboutbirds.org/guide/Forsters_Tern/id _________

Stump Pass Beach State Park, Charlotte County, Florida
(der Aufnahmeort kann hier mit Rechtsklick in Google Earth angesehen werden - siehe Profil)
4. März 2013/17:15, freihand, Ausschnitt aus RAW

Unterschiedliche Mauserstadien...
Unterschiedliche Mauserstadien...
B. Walker

Kommentare 10

  • nils ho. 13. Juli 2013, 19:26

    Absolut gelungen, wie Du sie hier abgelichtet hast.
    Gruß von Nils
  • Lichtspielereien 30. Juni 2013, 23:28

    Die Art kannte ich auch noch nicht . Sehr auffällige Zeichnung am Kopf und ein feines Porträt dazu
    Gruss
    Herbert
  • realherz 30. Juni 2013, 18:57

    Spitzenbild und ein sehr schönes Licht.
    VG Realherz
  • Andreas E.S. 30. Juni 2013, 16:11

    Eine eigenartige Zeichnung hat diese Sumpfseeschwalbe im Winter. Schön, dass du das Foto mit den verschiedenen Stadien in der Mauser angehängt hast.
    Hoffentlich gibt es bei euch auch einen regenfreien Sonntag wie bei uns.
    LG Andreas
  • Jens Linke 30. Juni 2013, 14:26

    Ich bin immer wieder begeistert, was ich bei dir alles lernen kann. Gelegentlich muss ichaktuell sogar bei dir reinschauen, um mit der Bestimmung von Vögeln aus dem letzten USA-Urlaub weiter zu kommen.
    Ein schönes Foto dieser Seeschwalbe. Übrigens liefert die aktuelle Zeitschrift "Vögel" auf S.30 einen kleinen Bestimmungslehrgang zu Seeschwalben.


    Gruß Jens
  • Reinhard Arndt 30. Juni 2013, 14:08

    Die Zeichnung des Gefieders kommt auch in den Lichtern noch gut, und die recht knappe Tiefenschärfe hast du optimal genutzt.
    Die Bildinfo finde ich spannend.
    LG
    Reinhard
  • Clemens Kuytz 30. Juni 2013, 12:02

    *S*U*P*E*R* und interessante Info.
    lg clem
  • Brigitte Kuytz 30. Juni 2013, 10:52

    eine sehr schöne Präsention -
    und der Untertitel ist wirklich ehrenswert
    l. gr. brigitte
  • Willy Brüchle 30. Juni 2013, 10:01

    +++. MfG, w.b.
  • Axel Sand 30. Juni 2013, 9:50

    Sehr gut gemacht
    Gruß
    Axel

Informationen

Sektion
Ordner Möwen, Seeschwalben
Klicks 312
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 150.0-500.0 mm f/5.0-6.3
Blende 8
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 500.0 mm
ISO 320