Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
zu bekannt - zu oft - zu groß? aber sehr beeindruckend

zu bekannt - zu oft - zu groß? aber sehr beeindruckend

727 3

Thomas Heppel


Basic Mitglied, Göttingen

zu bekannt - zu oft - zu groß? aber sehr beeindruckend

Da lag ich nun von genau 14 Tagen auf einer Bank unter einem riesigen Ding inmitten einer großen Stadt. Ich sah hinauf und habe das erste Mal das Gefühl gehabt, dass mein Sehsinn überfordert ist, dass mein Sehwinkel von knapp mehr als 180° nicht mehr ausreicht (vielleicht gibt es so ein Gefühl auch am Grand Canyon). Überall Formen, Lichter, Farben, dazu die Menschen um mich rum und trotzdem eine erstaunlich ruhige Kulisse.
Da lag ich und war erstaunt darüber wie erstaunt ich noch sein kann...
Natürlich musste ich auch noch irgendwie Fotos machen, sicher nicht die normalen, also wenigstens mit dem 18mm-Zoom eine verzogene Langzeitbelichtung gemacht, um die Überforderung der menschlichen Optik ein ganz klein wenig zu symbolisieren...

Kommentare 3

  • MARTin L 7. August 2001, 8:38

    Grandios dieses Farbspiel.
    Alles andere als zu bekannt
    grrrr martin
  • nickelartist 6. August 2001, 22:24

    Sehr schön!!! Da hast Du dem Motiv tatsächlich nochmal richtig was neues abgewonnen! :-) Find ich ganz toll! Klasse Farben und Lichtspuren! Klasse Atmosphäre! Solche Bilder von "Sony-Town" haben hier noch gefehlt! :-))
    Gruß, Sandra
  • zett42 6. August 2001, 22:20

    ja, eine ziemlich menschenfeindliche über-architektur, aber dennoch beeindruckend, kann dein gefühl echt nachvollziehen
    gruß, sascha

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 727
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz