Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elisabeth Hoch


Basic Mitglied

Zottiger Bienenkäfer (Trichodes alvearius)

Von diesen hübschen Buntkäfern gibt es in ME mehrere ähnliche Arten, die sich in der Art der Flügelzeichnung geringfügig unterscheiden. Im Gegensatz zum meist falsch bestimmten Bienenwolf (T. apiarius) hat dieser hier rote Flügelenden, die letzte Flügelbinde reicht nicht bis an die äußeren Ränder, die vordere Flügelbinde ist nicht gerade und an der Nahtstelle ist bei zusammengelegten Flügeln eine schwarze Linie zu sehen. Bin allerdings kein Experte. Den hier habe ich beim Pollenfressen erwischt, Käfer sollen aber auch räuberisch leben. Die Larven entwickeln sich in den Nestern von solitären Wildbienen und von Grabwespen, nicht in Bienenstöcken.

Der Käfer wurde direkt von der Abendsonne angestrahlt, glitzert auch im Original schon, USM wie immer hat das Glitzern leider verstärkt. Hintergrund rauscht, weil ich ihn selektiv etwas aufgehellt habe und das auch noch unsauber. Dummerweise erst nach dem Hochladen gemerkt. Muss noch mal nachsitzen und EBV büffeln.


Kommentare 25

  • Rita Köhler 4. Juni 2005, 18:14

    Ausgezeichnetes super Foto Gratuliere!
    lieber Gruß Rita
  • Elisabeth Hoch 30. Mai 2005, 19:43

    @Wolfgang: danke für die Tipps. Wegen des Protokollpinsels hätt ich gern PS. Muss zum Käfer aber sagen, dass die Haare schon vor der USM geglitzert haben. USM war nur etwas verstärkend, macht es aber noch auffälliger. Ich habe noch ein eigentlich schöneres Bild, wo der Käfer mit dem Bauch nach oben, Kopf schräg nach vorne und Flügel nach unten an der Blüte hängt. Da sieht man sein blondes dichtes und langes Bauchfell von der Sonne durchstrahlt wie ein Strahlenkranz, ganz glitzernd ohne jede Schärfung. Sieht völlig unnatürlich aus. Könnte man das irgendwie wegkriegen? Jeder würde sagen, überschärft, dabei habe ich alle Kameraeinstellungen auf low.
  • Gila W. 30. Mai 2005, 19:31

    der sieht ja lustig aus, hab ich bei uns noch nie gesehn. Wenn er nicht so haarig wäre, hätte ich auf Blutzikade getippt. Du hast ihn toll im Flug erwischt.
    LG Gisela
  • De Wolli 30. Mai 2005, 15:51

    Mal vom Foto selbst abgesehen, die Ränder um die Blüte fallen schon auf, aber so geht's mir auch oft. Man will schnell noch ein Bild hochladen, und schon hat man was übersehen.
    Zu dem Glitzern kann ich aber noch beitragen, dass nach USM dieser Effekt wirklich in solchen Situationen auftritt, allerdings lassen sich bei PS mit dem Protokollpinsel die übertrieben wirkenden Stellen schnell wieder in einen vorherigen Zusatand versetzen.
    So bleibt die Schärfe da, wo sie sein soll, und das Glitzern ist deutlich reduziert.
    LG
    Wolfgang
  • Anwer Sher 30. Mai 2005, 4:49

    the macro is indeed a remarkably good photo.. i like this
  • Elisabeth Hoch 29. Mai 2005, 23:01

    @Marion: Genau die und die rechte obere Ecke. Ich hatte Spotbelichtung auf den Käfer bzw. die Blütenblätter direkt neben dem Käfer. Dadurch war das Grün des Hintergrundes rechts etwas sehr dunkel, man sieht es ja noch um die Blüte rum. Ich hatte die Blüte nur grob per Auswahl mit großer Vignette geschützt. Gestern Nacht sah ich die Auswirkungen nicht mehr und heute morgen habe ich mich direkt erschrocken. Hätte es wohl besser gelassen.
  • KONNIs digitale Fotokiste 29. Mai 2005, 21:37

    irgendwie ein witziges Bild, wie er da so an der Blüte hängt! :-)
    lg kornelia
  • Marion Klinger 29. Mai 2005, 21:31

    Gut, dass du uns auf die Schwächen deiner Aufnahmen jeweils hinweist, weil es dann einfacher ist, sie zu entdecken. ;-)
    Den Käfer hast du toll erwischt. Die Aufnahme wirkt dadurch besonders lebendig. Außerdem ist das pelzige Tierchen wunderschön. Ob ein Bild rauscht, sehe ich selbst fast nie (außer, wenn es ganz extrem ist). Manchmal frage ich mich, ob ich nicht richtig gucken kann. Wenn ich dicht ran gehe, kann ich es dann schon erkennen, glaube ich. Meinst du mit unsauber aufhellen die abgedunkelten Ränder um die Blüte herum?
    Herzliche Grüße ~~~ Marion ~~~
  • Hans-Peter Schulte 29. Mai 2005, 15:51

    Klasse Bildaufbau mit beeindruckenden
    Farben und fantastischer Schärfe.

    LG Hans-Peter
  • Clarissa G. 29. Mai 2005, 15:04

    Klasse geworden, die Schärfe liegt genau richtig und in diesem schönen Licht sind die einzelnen Häarchen gut zu erkennen. Da hast du im rechten Moment auf den Auslöser gedrückt.
    lg Clarissa
  • Karin Mohr 29. Mai 2005, 14:49

    Sehr schön erwischt!
    Die Farben sind einfach großartig!
    Gruß Karin
  • kaito u. irma k. 29. Mai 2005, 14:28

    eine ganz wunderschöne aufnahme!
    die schärfe auf dem käferchen und die farben - einfach eine perfekte arbeit!
    und wieder mal besonders informativer text!
    was man hier alles erfährt....
    lg - irma
  • Susanne vom Kochertal 29. Mai 2005, 14:01

    So das kommt in meine private Galerie...........
    wußte gar nicht dass es auch zottige Bienenkäfer gibt.
    Die EBV finde ich durchaus in Ordnung, manchmal geben die Digis nicht mehr her, außer die superteueren.
    Wäre froh wenn mir so ein Bild mal gelingen würde.
    Ein Tipp immer vorher auf die Fotohomepage laden, sich in Ruhe anschaun evtl. löschen und neu laden bis du zufrieden (gut ist man meist nie) bist, dann zur Disskusion freigeben. Das spart jede Menge Stress...
    Einen schönen Restsonntag noch.
    mit einem Lächeln Susanne
  • Dietlinde Heider 29. Mai 2005, 13:47

    Das ist ja wieder eine Freude für mich, dieses zauberhafte Wesen, den zottigen Bienenkäfer, zu betrachten, liebe Elisabeth! Beide Fotos sind Dir wundervoll gelungen, und das Blinken der Käfer in der Sonne, ist auch für mich immer ein Erlebnis!
    Liebe Grüsschen
    Dietlinde
  • Barbara Homolka 29. Mai 2005, 11:57

    Gestochen scharf und ein fantastisches Licht. Gefällt mir sehr, sehr gut!

    Lg
    barbara

Informationen

Sektion
Klicks 950
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz