Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Zitterbacke......

4 Jahre im Archiv verbracht und heute freigelassen....

....Natürlich hat der auch einen richtigen Namen, welcher

Goldgelber Zitterling (Tremella mesenterica) lautet.

Ein Fund aus den Überflutungsgebieten der Elbe bei Hamburg.

Größe des Fruchtkörpers , ca. 3- 4 cm.

Kommentare 25

  • Simbelmyne (GDT) 17. Januar 2012, 8:00

    die farbe ist etwas ungewöhnlich, bei uns sind die noch orangener, ist das vielleicht das nordlicht?
  • Lachemo 15. Januar 2012, 22:02

    Was für ein schöner Pilz. Schade das Schönheit kein Indiz für Essbarkeit ist. Sonst würde ich direkt reinbeißen! :-)
    HG
    Thomas
  • Werner Weg 15. Januar 2012, 10:12

    neid.........so sauber wie Deinen bekomme ich meinen nicht drauf.
    Muß wohl noch ein bischen üben..........:o)
    Da sieht man doch den Fachmann..........!
    Eidotter..........ne...
    Eidotter..........ne...
    Werner Weg
    Gruß Werner
  • suricata 14. Januar 2012, 11:49

    Au ja, sehr schön :) Wirkt fast wie drapiertes und poliertes Baumharz.
  • Nikonjürgen 14. Januar 2012, 10:39

    Klasse Bild !
    LG Jürgen
  • Lieselotte D. 13. Januar 2012, 20:09

    Ein lustiger Name. Klasse in Farbe und Schärfe festgehalten. Du findes allerlei im Wald, was ich noch nie gesehen habe.
    LG Lieselotte
  • Burkhard Wysekal 13. Januar 2012, 18:11

    @Robert, so lange her das Ganze.....ich hatte auf jeden Fall abgeschattet. Ob ich nun den kombinierten 4 fach Reflektor mit der schwarzen Seite genommen hatte, oder den innenliegenden Diffusor, weiß der Geier.....
    Ich kann nur sagen, daß es ohne Abschattung recht schwierig wird. Würde aber sagen, daß ich mit einem Stück Pappe auch zum Erfolg gekommen wär....:-)).
    LG, Burkhard
  • Robert Hatheier 13. Januar 2012, 16:37

    Das ist bislang das Beste Bild eines Zitterlings.
    Er sieht außerordentlich plastisch aus und die Zeichnung in den Gelbtönen ist auch vorhanden. Voll gut, Burkhard.
    Hast du da etwa mit Abdunklern gearbeitet?

    LG Robert
  • Moonshroom 13. Januar 2012, 16:11

    Hi Burkhard, erstaunlich, wie lang der sich bei dir frisch gehalten hat, sein Alter sieht man ihm nicht an! :-))
    Hatte kürzlich auch wieder mal eine Zitterpartie, aber irgendwie mögen die mich nicht...
    Du hast einen richtigen Hingucker geschafft, gefällt mir in jeder Hinsicht!
    VG --- Bernd
  • Hartmut Bethke 13. Januar 2012, 12:19

    Du scheinst Dein altes Archiv gerade auszumisten ;-) Einen geleckten und besonders schön gewachsenen Zitterling hast Du ausfindig gemacht. Das sieht alles ganz wunderbar aus, Burkhard. Die Abrisse kann man wohl nur sehen, wenn man das Bild im Dunklen betrachtet. Gerade ist es hell bei mir ;-)
    LG Hartmut
  • Fritz Armbruster 13. Januar 2012, 11:52

    hob gesdan a a poar gfundn oba koana war se sauba wia deina, a buidsaubare Aufnahme is worn,

    servus Fritz
  • Maria J. 13. Januar 2012, 11:33

    Das Zittern hast du sehr gut gebändigt ...
    und auch das Licht hast du auf wunderbare Weise
    in dem Pilz eingeschlossen!
    Jetzt leuchtet er von innen, sanft und schön ...
    und ist für jeden, der hier vorbeikommt,
    eine wahre Augenweide ...:-))
    LG Maria
  • mag ich 13. Januar 2012, 11:26

    mutierte gummibärchen!
  • josefmarie 13. Januar 2012, 11:03

    ist das nicht verrückt ??? neonfarben , leuchtend und dann noch diese sehr eigenwilligen Verformungen ...die im Ganzen wieder sehr harmonisch wirken ....ich bin begeistert LG Josef
  • Peter Widmann 13. Januar 2012, 10:32

    Für so eine "alte" Konserve noch ganz schön knackig :-)
    Das zeigt doch nur, dass du vor 4 Jahren fotografisch auch schon sehr viel "drauf" hattest :-) Einwandfrei das Ganze. Die Tonwertabrisse sind mir nur nach sehr genauem Hinsehen aufgefallen, und weil Fred mich erst darauf aufmerksam gemacht hat.
    LG Peter

Informationen

Sektion
Klicks 443
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D70
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 150.0 mm
ISO ---