Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Zippo - NY - Empire State Building Gravur - Neuzustand - Ein Geschenk meiner Tochter Sophie !

Zippo - NY - Empire State Building Gravur - Neuzustand - Ein Geschenk meiner Tochter Sophie !

Lesley Les Paul


Pro Mitglied, Berlin

Zippo - NY - Empire State Building Gravur - Neuzustand - Ein Geschenk meiner Tochter Sophie !

Meine Tochter ist 1985 geboren worden .
Ihre Mutter hat sie sofort nach der Geburt weggegeben.
Seit 1990 haben wir einen engen Kontakt,
ich habe so viel Zeit seitdem mit ihr verbracht,
aber das schlechte Gewissen wird mich nie verlassen !
Sie hat sich nie beschwert, nie geklagt !
Ja, ich war die ersten 5 Jahre nicht da !
Heute studiert sie in New York Klavier, seit 7 Jahren,
ihr Ziel ist es,
Konzertpianistin zu werden !
Sie gibt Klavier- und Deutschunterricht .
Ich unterstütze sie trotzdem noch, soviel ich nur kann !
Sophie, Du wirst immer "Meine Kleine" bleiben !

Dad

Wikipedia :

"Das Empire State Building ist ein Wolkenkratzer im New Yorker Stadtteil Manhattan. Mit einer strukturellen Höhe von 381 Metern – bis zur Antennenspitze rund 443 Meter – war das von 1930 bis 1931 in ungewöhnlich kurzer Bauzeit errichtete Gebäude nicht nur das höchste Gebäude New Yorks, sondern bis 1972 auch höchstes Gebäude der Welt. Seit der Zerstörung des World Trade Center bei den Anschlägen des 11. September 2001 ist es bis zur Fertigstellung des Nachfolgebaus One World Trade Center wieder das höchste Bauwerk der Stadt.
Das Empire State Building befindet sich am südlichen Rand des New Yorker Stadtteils Midtown Manhattan an der Fifth Avenue, zwischen der 33. und 34. Straße. Dies ist etwa in der Mitte der Insel Manhattan, die von Hudson River und East River umgeben wird. Seine Adresse lautet 350 Fifth Avenue, New York, NY 10118.
Die Räume der 102 Stockwerke des Empire State Buildings werden überwiegend gewerblich genutzt. Auf der Freifläche in der 86. Etage sowie in der 102. Etage befinden sich öffentlich zugängliche Aussichtsplattformen, die zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören. Der Name des Wolkenkratzers ist von The Empire State abgeleitet, einem Spitznamen des US-Bundesstaates New York. Seit dem Jahr 1986 gehört das Empire State Building zu den Nationalen Denkmälern der Vereinigten Staaten. Bis heute gilt das Empire State Building als „Inbegriff des Wolkenkratzers“. Diese Geltung ist vor allem auf seine große Resonanz in den Medien, insbesondere auf seine vielfältige Darstellung in Filmen, zurückzuführen.
Architektur und Bautechnik :
Das Empire State Building ist ebenso wie das Chrysler Building dem Baustil des Art déco zuzuordnen. Seine Form wurde durch die aus dem Jahr 1916 stammende Bauordnung (Zoning Law) beeinflusst, welche bei allen Hochhäusern in New York vorschrieb, dass sich der Grundriss eines Gebäudes verjüngen muss, je höher es ist. Keine gerade Fassade durfte mehr als 37,5 Meter hoch sein. Dadurch sollte gewährleistet werden, dass jeder Hochhausbau keinen zu großen Schatten auf seine Nachbarn wirft, und somit diese Gebäude für potenzielle Mieter unattraktiv erscheinen lässt.
Bis zur 86. Etage besteht der Wolkenkratzer aus einem einheitlichen 320 Meter hohen Hauptblock, der vom Straßenniveau aus sich nach oben immer wieder durch leichte Rücksprünge verjüngt. Das gibt dem Gebäude auch seine charakteristische Form. Die Freifläche auf der 86. Etage bildet die erste Aussichtsplattform. Darüber folgt ein 16 Stockwerke umfassender, schlanker Turm, dessen Etagen vorwiegend dem Betrieb von Sendeanlagen dienen. Über dem 102. Stockwerk folgt schließlich das Dach des Empire State Buildings, das 381 Meter hoch liegt. Dort befindet sich die 62 Meter hohe Antenne des Gebäudes. Diese wurde im Jahr 1950 montiert, war ursprünglich jedoch rund fünf Meter höher als die heutige – damals war das Gebäude einschließlich Antenne 448,7 Meter hoch. Im Jahr 1984 wurde die Antenne dann gegen die heutige ausgetauscht.
Die Konstruktion des Empire State Building besteht aus einem für seine Erbauungszeit typischen Stahlrahmen, welche durch eine Nietkonstruktion zusammengehalten wird. Die Fassade wurde mit Kalkstein und Granit gestaltet und beim Bau in den Stahlrahmen eingesetzt. An der Fassade wurden die 6.379 Fensterelemente einzeln montiert. Diese Stahlkonstruktion (nur die Geschossdecken bestehen aus Beton) mit einem Gewicht von rund 370.000 Tonnen ist im Verhältnis zu seiner Größe sehr schwer, wozu die Fassade aus Granit bzw. Kalkstein einiges beiträgt. Für den Bau des Gebäudes wurden rund 60.000 Tonnen Stahl verwendet.
Die Lobby des Gebäudes wurde aufwendig mit Marmor gestaltet. An den Wänden finden sich Einlegearbeiten, die das Empire State Building neben den sieben Weltwundern als achtes Weltwunder darstellen sollen. Im Hintergrund ist eine Landkarte des nordamerikanischen Kontinents sichtbar. Diese soll auf die geografische Lage des Gebäudes (New York) verweisen.
Das Empire State Building war von seiner Fertigstellung im Jahr 1931 bis 1972 das höchste Gebäude der Erde. Es hat eine Dachhöhe von 381 Metern und mit Antenne eine Gesamthöhe von 443,2 Meter. Die etwa 62 Meter lange Antenne auf seinem Dach wurde erst im Dezember 1950 nachträglich montiert. Es löste am 1. Mai 1931 das 319 Meter hohe Chrysler Building als höchstes Gebäude der Welt ab.
Bis zum Jahr 1954 war es auch das höchste Bauwerk der Erde, bis es von einem Sendemast überragt wurde. Bis im Jahr 1967 der Moskauer Fernsehturm fertiggestellt wurde, war es noch das höchste nicht abgespannte Bauwerk der Erde. Erst 1972 wurde der Rang des höchsten Gebäudes vom Nordturm des World Trade Centers mit 417 Metern übernommen. Seit den Terroranschlägen am 11. September 2001, durch die das World Trade Center zerstört wurde, ist es in New York City wieder das höchste Gebäude, bis voraussichtlich zum Ende des Jahres 2013, in dem das One World Trade Center mit einer Höhe von 541 Metern fertiggestellt werden wird. Ebenso ist es zur Zeit das dritthöchste Gebäude der Vereinigten Staaten nach dem 442 Meter hohen Willis Tower und dem 423 Meter hohen Trump Tower, die sich beide in Chicago befinden.
Nach der Fertigstellung des Empire State Buildings wurden aus zwei Gründen für lange Zeit keine höheren Bauwerke gebaut (abgesehen von Sendemasten): Einerseits waren mit dem klassischen Stahlskelettbau die Möglichkeiten der Technik ausgeschöpft, hinzu kam, dass diese Art des Bauens ab einer gewissen Höhe einfach zu teuer wurde, insbesondere was das einzelne Einsetzen der Fenster angeht. Andererseits war aufgrund der wirtschaftlichen Situation kaum Bedarf an weiteren Büroflächen vorhanden. Viele Büroflächen jener Wolkenkratzer, die in New York in den 1930er-Jahren entstanden waren, wurden erst in den 1950er-Jahren vollständig genutzt."

Wikipedia :

"Ein Zippo ist ein benzinbetriebenes Sturmfeuerzeug, das in annähernd unveränderter Bauform seit 1933 von der 1932 gegründeten Zippo Manufacturing Co. in Bradford, Pennsylvania (USA) hergestellt wird.
Erfinder des Zippo ist George Grant Blaisdell (1895–1978). Blaisdell nahm das österreichische Feuerzeug der Marke „Hurricane“, das er bei einem Freund gesehen hatte, zum Vorbild, kaufte die Rechte und entwickelte das Zippo. Es sollte die gleiche Funktion haben, aber mit einer Hand zu bedienen sein. Der Name „Zippo“ wurde von Blaisdell gewählt, weil ihm der Klang des englischen Wortes „Zipper“ (deutsch Reißverschluss) gefiel. Die ersten Zippos wurden 1933 zum Stückpreis von 1,95 US-Dollar verkauft.
Blaisdell war von der Zuverlässigkeit derart überzeugt, dass er den Kunden eine lebenslange Garantie auf sein Produkt gewährte. Der Werbeslogan Es funktioniert oder wir reparieren es kostenlos wurde zum Synonym für die Zuverlässigkeit des Produktes. Notwendige Reparaturen werden auch heute noch in der Zippo-eigenen Werkstatt kostenlos erledigt. Die Garantie beträgt ausweislich der Webseite 30 Jahre.
>>Zwischenbemerkung von mir : Die Garantie ist lebenslang !!!

Kommentare 6

  • Lesley Les Paul 26. April 2013, 0:48

    Thank you, Eli, LES
  • Eliane Lopes 22. April 2013, 0:51

    I LIKE IT, NICE
  • Lesley Les Paul 19. April 2013, 21:26

    Klaus, danke, hoffentlich hast Du sie noch ???
    Gruß von LES
  • Lesley Les Paul 19. April 2013, 21:26

    Herzl. Dank, Almut, ja, es war sicher nicht einfach !
    Aber aus ihr ist ja etwas geworden !
    Gruß von LES
  • Klaus-Photos 14. April 2013, 15:09

    Ein wirklich schickes Zippo.
    Habe diese Feuerzeuge geliebt, als ich noch geraucht habe. Gottseidank vorbei!

    Klaus
  • Almhütte 14. April 2013, 9:47

    Ein sehr liebevolles und gut ausgesuchtes Geschenk deiner Tochter. "Sturmtauglich" und "lebenslang haltbar".Aus deinen ersten beiden Sätzen kann man nur erahnen, wie schlimm das damals für dich war.
    Die Gravur kann man auf dem Foto gut erkennen.
    LG.Almut

Informationen

Sektion
Ordner Diverses ...
Klicks 1.112
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3100
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
Blende 11
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 55.0 mm
ISO 1600