Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Zinsglocke

Max, MR, HDRI, eigene Teakholztextur (Hasselblad Close-up);Bild jetzt bei Varioimages

Kommentare 2

  • Martin Dr. Baumgärtner 28. Juli 2006, 16:00

    Sorry, Rilo und Michael, aber die Seite (Höhe) und die große planare Fläche haben getrennte Texturen und das Aussehen entspricht dem von Furnierarbeiten in der realen Welt, jedenfall wenn man einem Handbuch für Holzbearbeitung folgt...Der Oberflächenshader enthält einen Metallanteil, um eine gewisse Reflektivität zu erhalten.. Im übrigen ist das ein Nebenkriegsschauplatz; für die Bildaussage unwichtig.

    Die Helligkeit des Holzes ist eine Kundenvorgabe und wird von ästhetischen und drucktechnischen Erfordernissen bestimmt...
    Bildaussage: Die Glocke ist ein Signalinstrument, hier für Zinssteigerungen..
  • Rilo Naumann 27. Juli 2006, 15:55

    Ja, Michael hat Recht, das ist so leider nix.

    Am besten lässt sich sowas mit einem geeigneten 3D-Shader hinbekommen, oder die Kante separat texturieren (wird dann aber schwierig).
    Sieht irgendwie nicht nach Teak aus (und ich kenne Teak ganz gut - müßte deutlich dunkler sein).

    Was ist denn eigentlich die Bildaussage ?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 449
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz