Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

THR Cadolzburg


Pro Mitglied, Cadolzburg

Zimmer mit Aussicht

Inzwischen haben die Abrissarbeiten auch am alten Park-Hotel begonnen.
Hier befand sich der Speisesaal und die Gemächer der vornehmen Suite, ich welcher auch König Ludwig II nächtigte.
Viel war nach dem 2. WK allerdings nicht mehr übrig von der Pracht, denn das Hotel brannte aus.
Danach wurde es kostensparend repariert, die reich verzierte Sandsteinfassade wurde abgeschlagen und verputzt.

Einige Wochen vor diesem Foto sah es so aus:

Nun wird ausgeräumt - weg damit!
Nun wird ausgeräumt - weg damit!
THR Cadolzburg

Impression aus dem EG, in welchem sich neben dem Park-Hotel zuletzt ein bekannter Imbissanbieter befand:
Moher, Marum, Mohin
Moher, Marum, Mohin
THR Cadolzburg
Kein Zimmer frei!
Kein Zimmer frei!
THR Cadolzburg

Alle Flächen werden für den Bau der "Neuen Mitte" in Fürth benötigt.

Der provisorische "Balkon" dürfte zum Schutz der Prachtumrandung des Fensters angebracht sein.
Diese Verzierungen sollen als Relikt aus Alten Zeiten in den neuen Einkaufstempel integriert werden.

Kommentare 6

  • Hubert Haase 11. Dezember 2013, 7:29

    @Lieber THR Cadolzburg,aus gegebenem Anlaß baut unsere Stadt Stehkloos mit Handwaschbecken.
    LG HH
  • HexeGretelRuppi1979 23. August 2013, 23:15

    Richtig, das war der Speisesaal. Wir waren im Dezember 2012 mit Genehmigung nochmal drin im Hotel und haben alles abgelichtet. Eine gute Dokumentation zeigst Du hier.
  • Ulrich Tuguntke 6. August 2013, 19:22

    @Thomas

    da muss ich Dir Recht geben.Restauration und Denkmalschutz muss man sich auch leisten können. Für mich gehören Architektur, Geschichte und Stadtbild zusammen. Wenn alle 3 Faktoren von Bedeutung sind, dann lohnt es sich. Ich habe viele Beispiele an Häusern in den neuen Bundesländern gesehen, bei denen gerade einmal ein paar Balken original waren und wieder aufgebaut wurden. Haben die wirklich einen Wert oder ist das mehr eine potempkinsche Fassade?

    LG Ulli
  • THR Cadolzburg 6. August 2013, 8:54

    @alle:
    Also, sooo schade finde ich es nicht. Im Krieg war es ausgebrannt. Danach wurde die Sandsteinfassade abgeschalgen und verputzt.
    Anscheinend wurde bei der Reparatur sogar teilweise Gebälk verwendet, was angekokelt aber statisch noch vertretbar war. Putz drüber, keiner sah es.
    Die Bäder sind inzwischen so, dass man sie auch in südlichen Ländern als Tourist der niedrigsten Kathegorie nicht mehr akzeptieren würde.
    Auch das aufgesetzte Stockwerk, der Verlust der Türmchen, was bleibt ist ein dominanter Kasten im Zentrum der Stadt, welcher keinen Nutzen mehr hat.
    Man kann geteilter Meinung sein, aber man darf die Gegebenheiten nicht außer Acht lassen.
    LG Thomas
  • LaSPOliO 6. August 2013, 7:18

    Find ich auch; gute Reportage!

    LG Oli
  • Conny11 5. August 2013, 22:08

    Es ist schade drum..............gute Doku.
    LG Conny