Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anne G.


Complete Mitglied

ziemlich unangenehm

muss die begegnung dieser beiden insekten gewesen sein - zum mindesten für die libelle. ich weiß, der aufnahme mangelts an schärfe. aber ersten hat die libelle nicht stille gehalten und zweitens habe ich nur einmal schnell ausgelöst und dann mittels eines halmes die ameise zum abgang überredet! ;)

ameisen und libellen
ameisen und libellen
Anne G.

Kommentare 15

  • fo-mi-ka 9. Mai 2008, 18:29

    Grandioses Bild, der rechtzeitige Moment ... in der Natur ist es so, fressen und gefressen werden ... allerdings muß ich hier sagen (wenn auch ungerechterweise ...) ich halte zur Libelle und bin froh, daß du ihr geholfen hast ... (die Ameisen haben ja eigentlich die gleichen Rechte ... nur sehen wir Libellen lieber, das ist schon alles)

    absolut starkes Bild

    klasse
    Michael
  • Douglore Rabe 5. Mai 2008, 21:14

    Tolles Makro. Und die Schärfe ist top.
    LG Douglore
  • Daniela Schinagl 5. Mai 2008, 11:58

    klasse

    Daniela
  • Trude S. 5. Mai 2008, 11:32

    Wanzenmißverständnis geklärt, danke :-) Inzwischen müßt ich das ja erkennen, aber hier sah die Exuvie doch in der Perspektive etwas anders als üblich aus.
    lg Trude
  • Anne Gie. 5. Mai 2008, 7:50

    Da hat die Libelle echt Glück gehabt das du sie gefunden und die Ameise entfernt hast ! Sie ist in diesem Stadium völlig wehrlos und wäre wohl gefressen worden.Denn wo eine Ameise ist, da sind die anderen nicht weit und das wäre es gewesen für die Libelle :O( So eine Situation habe ich auch schon mal vorgefunden, nur kam ich zu spät und die Libelle war von den Ameisen schon sehr angefressen :O(

    Liebe Grüße ANNE
  • Petra-Maria Oechsner 5. Mai 2008, 1:40

    sie sieht wirklich sehr verletzlich aus..wie sie da kopfüber am ast hängt...noch etwas benommen und gleich mit der harten wirklichkeit konfrontiert....
    schön, dass du ihr den start etwas erleichtert hast...
    ein feiner einblick in die makrowelt...-))
    lg petra
  • Janne Jahny 5. Mai 2008, 0:39

    Deine Libellenfotos sind einfach "outstanding". Und mit Ameise dann nochmal im Dopplepack.
    Wenn man nicht wüsste, dass es eine Ameise ist, könnte man es für ein Baby der Libelle halten.
    Nebenbei sieht diese Libelle aus wie Tinkerbell, wahnsinnig elegant.
    LG
  • Diamonds and Rust 5. Mai 2008, 0:18

    Tolles Bild - Es ist immer wieder spannend zwei Arten zusamen auf einem Bild zu haben; auch wenn's wie bei mir die etwas langsameren Schnecken sind:
    Große Wegschnecke: Schleimmonster gegen Panzertier
    Große Wegschnecke: Schleimmonster gegen Panzertier
    Diamonds and Rust
    ... und im nächsten Augenblick ein Judogriff
    ... und im nächsten Augenblick ein Judogriff
    Diamonds and Rust
    LG Carlos
  • Tanja Seine 5. Mai 2008, 0:07

    klasse, so einen Moment möchte ich auch gerne mal erwischen!
    LG Tanja
  • Anne G. 4. Mai 2008, 23:48

    @ingrid : ich bin nicht sicher, ob sie damit fertig geworden wäre. da sie ja grade geschlüpft war, ist sie insgesamt ja noch weich gewesen - und sehr verletzlich. ich habe die ameise lieber ganz vorsichtig mit einem halm von ihr herunter geholt.
    @trude: links das ist die leere hülle, die exuvie, aus welcher die imago kurz zuvor geschlüpft war!
    lg, anne
  • Trude S. 4. Mai 2008, 23:46

    selbst die winzige Ameise ist noch völlig scharf, also kein Grund für Klagen :-) Wär sie tatsächlich zur Gefahr für die soviel größere Libelle geworden ?
    Und links ... eine Wanze ?
    Recht viel Betrieb herrscht auf diesem kleinen Stück Zweig, und Leben und Tod oft nebeneinander. Natur pur sind Deine großartigen Fotos !
    LG Trude
  • Anla 4. Mai 2008, 23:46

    Deine Libellenmakros sind superschön und informativ !
    Hätte ich nicht gedacht, daß Ameisen unangenehm für die so viel größeren Libellen sind !
    Gruß Anla
  • ingrid hagl 4. Mai 2008, 23:40

    was ich viel spannender finde .das sie gerade geschluepft sein muss ,die fluegel noch geknickt ,die leere larve gleich daneben,ein toller moment(mit der ameise wird sie schon fertig ,oder ?),lg ingrid
  • Laszlo (L.C.S.) 4. Mai 2008, 23:35

    .... einfach nur klasse .....
    Da wette ich ... wird keiner mehr grinsen :-)
    Super gesehen und festgehalten !!!
    Eine kleine Spinne
    Eine kleine Spinne
    Laszlo (L.C.S.)

    LG
    Laszlo
  • Andy´s Art 4. Mai 2008, 23:33

    Beeindruckende Aufnahme!

    LG Andreas