Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Henderkes


World Mitglied, Berlin

Zeitvertreib

... durch Vogelbeobachtung. Das Habichtsweibchen beobachtete eine ganze Weile einen Trupp Schwanzmeisen, die im "respektvollen" Abstand von ca. 5 m vor den Augen des Greifvogels im Geäst umherturnten.
Als Beute für ein Habichtsweibchen wären sie auch viel zu klein und würden keinerlei Aufwand lohnen.

Nikon d80, 2,8/300 mm.

Kommentare 5

  • Homa 10. Januar 2009, 17:33

    Danke für Deinen Hinweis bei meinem Greifvogel. Schöner Schnappschuss, so lernte ich auf nette Art den Unterschied zum Mäusebussard kennen. LG Homa
  • Andreas.ab.Becker 8. Januar 2009, 16:23

    Schön festgehalten, wenn man solche Möglichkeiten hat diese Raubvögel so in der freien Natur abzulichten, bestimmt eine feine Sache.
    Die Belichtung ist bei diesen Aufnahmen bestimmt auch keine einfache Sache, hast du gut gelöst !!!!
    Gruß Andreas
  • jopArt 7. Januar 2009, 15:12

    wieder schön gesehen und festgehalten, die dame hätte ich doch glatt übersehen!

    lg hans
  • Rudi Büldt 7. Januar 2009, 14:17

    Sowas fehlt mir noch in meier Sammlung,ein Tolles Bild !!
    Rudi
  • Andre Junger 7. Januar 2009, 11:22

    eine sehr schöne Aufnahme, habe dieses Jahr noch keinen gesehen. VG Andre