Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
534 8

Paul D.


Pro Mitglied, Wiesbaden/Hanau

zeit_los

wir nehmen uns für nichts zeit
weil wir glauben, für nichts zeit zu haben

Kommentare 8

  • Paul D. 17. November 2012, 20:26

    gut, dann fangen wir an...
  • Lady Sunshine 12. September 2012, 20:38

    ++++++++++++
  • Gisela57 11. September 2012, 18:10

    . . . und ich nehme mir jetzt die Zeit, dein Bild zu betrachten. :-) Das aufschäumende, aufspritzende Wasser im immerwährenden Wasserkreislauf und damit zeitlos. Dein doppeldeutiger Titel meint aber auch, dass unsere moderne Gesellschaft sich für viele Dinge keine Zeit mehr nimmt und das macht traurig. Ein Bild, das zum Philosophieren zum Thema "Zeit" anregt. Vielleicht ist es tröstlich zu wissen, dass es auf unserem Planeten noch Menschen gibt, die Zeit haben und sie sich auch nehmen und damit das Wissen darum, noch nicht verloren gegangen ist. :-)
    LG Gisela
  • Josef Schließmann 11. September 2012, 16:01

    Interessante Arbeit, sich Zeit nehmen ist eine große Kunst, für die es sich lohnt.

    LG Josef
  • Kornelia Z. 11. September 2012, 9:16

    Ich versuche es zumindest immer mal wieder.
    Das Foto mag ich .
    LG Konni
  • H. Sophia 10. September 2012, 20:20

    Aber nur wir selbst können das verändern....
  • Doris H 10. September 2012, 7:27

    ja genauso ist es, darum


    Achte gut auf diesen Tag, denn er ist das Leben -
    das Leben allen Lebens.

    In seinem kurzen Ablauf liegt alle Wirklichkeit und Wahrheit des Daseins,
    die Wonne des Wachsens, die Herrlichkeit der Kraft.

    Denn das Gestern ist nichts als ein Traum
    und das Morgen nur eine Vision.

    Das Heute jedoch - recht gelebt -
    macht jedes Gestern zu einem Traum voller Glück
    und das Morgen zu einer Vision voller Hoffnung.

    Darum achte gut auf diesen Tag.

    (aus dem Sanskrit)

    wie gut und wie schwer, in manchen Lebensphasen unmöglich. Und doch sollte man es zumindest immer wieder versuchen zu leben!

    LG Doris
  • Gisela Gnath 10. September 2012, 5:31

    Genau das lebe ich zur Zeit auch aus. Das Bild gibt es ein Stück weit wieder!!!
    lg Gisela

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 534
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz