Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank-Dieter Peyer


Pro Mitglied, Reiskirchen

Zeiten ändern sich

wo einst Grenzer patroulierten, rodeln heute Kinder

ehemalige Grenzanlage Hötensleben / Sachsen-Anhalt

Kommentare 6

  • Jürgen Becker 13. Januar 2009, 19:51

    ... und das ist auch gut so! Stillstand ist Gift!
    Liebe Grüße Jürgen
  • Ralf Patela 13. Januar 2009, 19:35

    Vor 20Jahren an dieser Stelle mit der Kamera im Anschlag hätten sie Dich erschossen, zumindest festgenommen ( falls Du überhaupt dort hin gekommen wärst)
    Gruß Ralf
  • Klaus Degen 13. Januar 2009, 12:05

    Die jetzige Zeit finde ich zwar besser, aber ich finde es gut, wenn solche Denkmale der Nachwelt erhalten bleiben......

    lg Klaus
  • LimFoto 13. Januar 2009, 11:38

    Hier ist die Änderung doch gut, und Kinder müssen sich dabei keine Gedanken mehr machen. Ein Vorteil, aber alles hat immer zwei Seiten. Zukunftsangst bleibt!

    Liebe Grüße
    Frank F.
  • Thomas Agit 13. Januar 2009, 7:12

    Kinder wie die Zeit vergeht!
  • Gerhard Kerschke - g.k. 12. Januar 2009, 23:32

    Dort hatte ich auch schon Fotos im Jahre 2007 gemacht. Gut das es Grenzmusehen gibt, damit niemand diese ehem. schreckliche Grenze vergist und auch für die nächsten Generationen anschaubar bleibt! Hatte selbst mal die Grenze bei Ellrich negativ kennengelernt;
    Gruß Gerd