Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk Rotermundt


World Mitglied, Lüneburg

ZEISS IKON "Super Ikonta"

Dies ist eine alte ZEISS IKON Kamera mit der Bezeichnung "Super Ikonta".
Die Kamera verwendet Rollfilme im Format 6x6 cm und ist noch voll funktionsfähig.

Genaue Modellbeschreibung:
ZEISS IKON "Super Ikonta IV - 534/16"
Objektiv: ZEISS TESSAR 1:3,5 / 75mm, farbkorrigiert und vergütet
Mit dem Objektiv gekuppelte Entfernungsmesser
Rotpunkteinstellung erhöht die Aufnahmebereitschaft bei Schnappschüssen
Photo-elektrischer Belichtungsmesser
Synchro-Compur-Verschluß (1- 1/500 sek.)
Synchronkontakt für Blitzgeräte
Selbstauslöser
Auslösesperre, Filmtransportanschlag und gekuppeltes Zählwerk
Auf Rollfilm B II/8 (120) erhält man 12 Aufnahmen im Format 6x6 cm.

Fotografiert mit Fuji Finepix S7000
(12 Megapixel-Modus, RAW)
Dieses Foto ist weder tonwertkorrigiert noch entrauscht, lediglich verkleinert und nachgeschärft.

Kommentare 15

  • G. Weber 6. April 2004, 0:56

    klasse
  • Heino C 22. Januar 2004, 8:35

    Diese Teilansicht gefällt mir sehr gut.
    Die Kamera gefällt mir, auch wenn ich sie noch nicht genau kenne. Der Beli sieht aus, wie an meiner alten Contaflex II. Ich glaub mein Nachbar hat so eine Ikonta, die vielleicht bald frei wird, muß ich mich mal drum kümmern, bevor sie weg ist.
    Gruß Heino
  • Dirk Rotermundt 17. Januar 2004, 22:10

    @Elsbeth:
    Stimmt, man sieht den Strahler. :-)))
    Ich wollte ihn nicht heraus retouchieren, denn die Spiegelung verleiht dem Glas mehr Leben.

    @Rafael:
    Auch Du könntest damit umgehen!
    Das ist wirklich nicht kompliziert. Ich habe es mit 12 oder 14 Jahren gelernt. :-)

    Viele Grüße,
    Dirk
  • Rafael Mucha 17. Januar 2004, 21:28

    Ich glaube mit der Kamera könnte ich nicht umgehen....
  • Elsbeth Feustel 17. Januar 2004, 12:01

    eine wirklich scharfe Aufnahme,klasse geworden.
    Ist da der Baustrahler im Objektiv zu sehen?
    Lg Elsbeth
  • Ralf Scholze 16. Januar 2004, 22:19

    Hi,

    verusche es doch bitte nocheinmal, mit schwarzem Samt als Hintergrund. Bin gespannt.


    Gruß


    Ralf

  • Christoph Schwarz 16. Januar 2004, 18:24

    schönes teil !!!!!!
  • Katrin Peters 16. Januar 2004, 17:55

    Deine Detailaufnahme gefällt mir gut.
    Gruß Katrin
  • Mona Lisa 16. Januar 2004, 14:18

    Das ist jetzt aber keine Nachtaufnahme, oder? :-))))
    Ich verstehe, wie du weißt, nichts von Technik, aber das Gerät sieht auch für einen Laien beeindruckend aus! Über die fotografische Umsetzung will ich erst gar nicht ins Schwärmen geraten! Gruß Monika
  • Alfons Fries 16. Januar 2004, 7:40

    Ein beeindruckendes Foto, Dirk!

    Gruß
    Alfons
  • Horst Lehmitz 16. Januar 2004, 3:07

    In meinem Photographicaführer(18500 Kameras)müßte das die Super Ikonta IV mit dem 3,5f =75mm Objektiv Modell 534/16 sein.Ein Sammlerstück das sich sicher bei 275-450€ einpendeln dürfte!
    Herzlichen Glückwunsch Deinem Vater zu dieser gesuchten und hochwertigen Kamera!Wer hatte damls (1951-1960)schon so viel Geld um sich so eine hochwertige Kamera zu kaufen????Damaliger Preis 238DM
    LG Horst L.
  • ReHase 16. Januar 2004, 1:55

    Nicht übel .....
    .. diese alten Kameras sind immer wieder faszinierend
    und du hast sie gut abgelichtet
    LG renate
  • Dirk Rotermundt 16. Januar 2004, 1:31

    @Maike, Ralf & Nig:
    Die Kamera gehört meinem Vater und er hat sie mir für die Fotos geliehen. Die macht bessere und schärfere Fotos als die meisten 35mm SLRs. Ich muß mich mal schlau machen, wo ich über die Ikonta noch mehr Infos finde. Dann poste ich das mal hier.

    @Maike, Nig:
    Die Fuji Finepix S7000 bietet im 12 Megapixel-Modus ein wirklich tolles Potential für Details und Schärfe. Bin selbst immer wieder begeistert.
    Wessen Traumkamera war die S602 denn nochmal? ;-))))

    Viele Grüße,
    Dirk
  • Nig (Hans-Hennig) Gerhard 16. Januar 2004, 1:17

    Sieht aber mächtig genutzt aus - verwendest du die heute noch? Sie hat ja einen verhältnismäßig kleinen Durchmesser vorne... 32mm - eine superkompakte unter den Großbildkameras sozusagen, oder?
    Die MEtallteile stechen durch die Schärfe, Reflektion und den Glanz ins Auge.

    lg Nig
  • die Maike 15. Januar 2004, 22:23

    Starkes Bild, Dirk. Ist das Deine?
    Wow - die Schärfe!!

    Maike :o)