Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helga Niekammer


Pro Mitglied, Bergisch Gladbach

Zaungast...

..oder die andere Seite der Freiheit.....

Kommentare 14

  • Andreas Beier 21. Oktober 2009, 5:19

    cooles bild.. gab es auch ein ei ? :-)
  • Mike Gürgens 20. Oktober 2009, 18:08

    Das Leben vor KFC....

    Gefällt mir das Bild. schöner Aufbau!!

    Lieben Gruß
    Mike
  • E-Punkt 20. Oktober 2009, 12:29

    Erinnert an das Gedicht
    von Rilke
    allerdings handelt es sich
    bei diesem um einen Panther
    aber: eingesperrt bleibt eingesperrt.

    "Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
    so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt"
    Rilke
  • Willi Thiel 20. Oktober 2009, 11:23

    na klar kommt das huhn raus
    fragt sich nur welchem zustand
    denke da an bratfertig....
    hg willi
  • Steffen Kuehn 20. Oktober 2009, 8:31

    ... da kann ich Karl-J. nur zustimmen ! ;o)

    LG; Steffen
  • J-La 20. Oktober 2009, 7:49

    Schaut ein wenig skeptisch, aber wer würde das nicht, so allein hinterm Zaun. Prima Foto.
    Gruß Jürgen
  • Detlev D. 20. Oktober 2009, 0:40

    Tja - wer ist freier? Vor dem Zaun ist hinter dem Zaun...

    LG Detlev
  • Ahrt-Design 19. Oktober 2009, 23:08

    er schaut schon ganz verbiestert. LG Wolfgang
  • Karl-J. Gramann 19. Oktober 2009, 23:08

    wer steht hier hinter dem zaun......
    man kann hier viel hinein interpretieren....so sollte es sein.
    vg karl
  • Susann K. 19. Oktober 2009, 22:24

    der sit in einzelhaft weil der immer die eierbecher klaut.......der schaut schon so als ob er wieder ausbrechen würde.............ja
    lieben gruß
    susann
  • Günter K. 19. Oktober 2009, 22:17

    @helga, es könnte ein ausgebuffter wadenzwicker sein........., also vorsicht :))
  • Helga Niekammer 19. Oktober 2009, 22:09

    Günter - genau der Blick hat es mir angetan...:-) Helga
  • Günter K. 19. Oktober 2009, 22:02

    die laufen bei uns auch noch im freien rum, buddeln beim nachbarn mulden, wo sie staubbäder nehmen. der macht die zu und ein, zwei tage später sind sie wieder da, 8 - 12 stück. die gehören zu einem bauernhof, von dem sie tagsüber in zweihundert meter entfernung ausschwärmen. er hat einzelhaft, weil er immer die frisch gelegten eíer frisst. er guckt irgendwie recht misstrauisch. vielleicht bewacht er auch das grundstück ;-)
    lg günter
  • Julian Hartmann 19. Oktober 2009, 21:56

    Das Vieh rennt wenigstens noch im Freien rum, da gehört es schon zu einer privilegierten Minderheit.
    LG Julian