Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
268 3

Niki Hartmann


Free Mitglied, München

Kommentare 3

  • Jobst Hahn 31. Juli 2006, 13:45

    Ah! Das war der Kiefernknospentriebwickler (Rhyacionia buoliana)! Seine Larve bohrt sich im Frühjahr in den sich streckenden Terminaltrieb, der dann abstirbt oder überlebt und umknickt. In diesem Fall kommt es zu der so genannten Posthornbildung, da der Trieb sich anschließend wieder aufrichtet in die Vertikale wächst.

    Schönes Bild!

    Gruß, jobstl
  • Frau Jamuschke 31. Juli 2006, 13:08

    schaut irgendwie aus wie ein Gemälde....sehr schön
  • Norman-Sebastian Rieger 31. Juli 2006, 13:05

    finde ich nicht schlechte. vor allem der untere teil des fotos ist sehr interessant und passt zum titel. ingesamt hätte ich aber eine andere tageszeit gewählt...dämmerung evt. hier würde die lichtstimmung wahrscheinlich besser passen. auf jedenfall aber schöner schnitt und komposition.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 268
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz