Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Zary

Ich hatte auf früheren Bahntouren immer gut übernachtet auf breiten geschwungenen Bänken noch aus Reichsbahnzeiten und wo es keine gab auf der Standarttype . Das scheint nun bald nicht mehr zu gehen . Auf den Bahnhöfen verschwinden die bequemen breiten Bänke und die PKP stellt solche Hocker auf . Man kann sich nichtmehr anlehnen und Liegen erst recht nicht . Ich frage mich was das soll . Muß in unserer Zeit der Trend immer in Richtung UNBEQUEM gehen ?

Kommentare 6

  • Roni Kappel 8. April 2014, 13:39

    Hallo!

    Super! :-)

    lg,
    Roni
  • makna 7. April 2014, 15:04

    Wunderschöne "Wumme", und wieder sehr schön mit dem ganzen Umfeld ins Bild genommen ! Die neuen Sitzgelegenheiten sind
    eben nur für "Gelegenheiten" ... :-(
    BG Manfred
  • Werner Weinhandl 4. April 2014, 9:01

    Gefällt mir sehr gut, diese wunderschöne Bahnhof Szenerie. Toll gemacht.

    Schöne Grüße, Werner
  • Ralf Großkopp 4. April 2014, 7:13

    Eine schöne Aufnahme mit der polnischen Taigatrommel und ihren "schielenden Augen". :-)

    Grüße,
    Ralf
  • Laufmann-ml194 4. April 2014, 6:33

    .. der Trend ist schon lange Richtung Unbehaust gegangen
    die Aufnahme ist durch die ganze Gestaltung mehr als Doku
    vfg Markus ml194
  • Dieter Jüngling 4. April 2014, 0:06

    Oha, da kann man ja nicht mal mehr einen richtigen polnischen Wodka trinken.......
    Absturzgefahr.
    Und doch ist die Aufnahme, eine schöne Dokumentation.
    Gruß D. J.