Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jaag8


Free Mitglied, München

Kommentare 5

  • Fotomama 6. August 2014, 23:49

    Die Botschaft mag ich: Ein neugieriges Kind, das stolz seinen Fund vorzeigt ;-) Die dunklen, großen Augen und die Lockenpracht finde ich sehr gelungen, da dadurch das Kind sehr unscharf sein kann und trotzdem noch erkannt wird. Der enge Schnitt hat was. Das fokussiert auf die Zapfen. Allerdings hat das auch seine Nachteile. Du hast die Zapfen ja nicht ganz mittig und dadurch wird es auf der rechten Bildseite zu eng für die Kinderfinger.
    Gruß, Fotomama
  • hkitti 2. Juli 2014, 23:42

    Ein schönes Zapfenpärchen zeigst du hier.
    LG
    Hans
  • Ernst Seifert 22. April 2014, 8:33

    Welches Kind träumt nicht davon, Jemanden in den April zu schicken oder einen dicken Streich auszuhecken. So war es früher und so ist es auch heute, wenn die Zeit nicht mit neumodischen Spielereien vertan wird.
    Dein Bild und der intelligente Titel rufen viele eigene Erlebnisse diesbezüglich wach.
    Mir gefallen die Schärfe/Unschärfe und die deutliche Darstellung des austretenden Harzes besonders.
    VG Ernst
  • Strato Caster 17. April 2014, 14:33

    Schöne Aufnahme mit tollem Schärfeverlauf. gefällt mir sehr gut.
    LG Thilo
  • pierrot13 1. April 2014, 23:18

    Excellent cliché et joli bokeh !
    Amitiés