Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Büker


Free Mitglied, Beuchte

Zander

Es waren so viele Zander im Blindsee, aber der optimale Schuss ist mir trotzdem nicht recht gelungen.

Kommentare 4

  • Thomas Tetzner 10. September 2012, 9:58

    Ja der Blindsee ist immer gut für Zanderaufnahmen.
    Möchte ich eigentlich jetzt auch noch machen. Ich finde Position und beide Fische schön gelungen. Das das Foto noch Potenzial hat, hast du ja selber schon angemerkt. Für das Fisheye fehlt es mir ein wenig an Schärfe. Ich führe das allerdings nicht auf die Belichtungszeit zurück - der Blitz müsste eigentlich für das einfrieren sorgen - evtl. Kamera zu unruhig gehalten.
    Gruss
    Thomas
  • Reinhard Arndt 8. September 2012, 12:54

    Irgendwie bewundere ich euch Süßwasser-Freaks. Kaltes Wasser, schlechte Sicht, vermulmter Grund - und dabei noch Fotos machen (sogar mit dem Fisheye). Respekt.
    Finde die technische Qualität durchaus noch akzeptabel, als Motiv hätte mir der vordere Fisch gereicht.
    LG
    Reinhard
  • scubaluna 8. September 2012, 10:22

    Abbildungsmassstab bzw. die Nähe ist hier schon sehr beeindruckend. Leider ist die Verschlusszeit schon etwas lang. Hatte die Zander bisher noch nie so nah.

    Grüsse scubaluna
  • René Zuch 8. September 2012, 9:23

    So schlecht ist es doch gar nicht.
    Evtl. das nächste Mal eine Kürzere Verschlusszeit nehmen. Bei 1/60 sieht man halt eine Bewegungsunschärfe.
    Gruss René

Informationen

Sektion
Klicks 2.022
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-520
Objektiv OLYMPUS 8mm Lens
Blende 9
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 8.0 mm
ISO 100