Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Zalophus californianus (Kalifornischer Seelöwe)

Zalophus californianus (Kalifornischer Seelöwe)

647 1

Markus Bolliger


Free Mitglied, Winterthur

Zalophus californianus (Kalifornischer Seelöwe)

Aufgenommen im Central Park Zoo in New York.
Merkmale: Obwohl mit anderen Seelöwen verwandt, unterscheidet sich der Kalifornische Seelöwe in seiner Gestalt ganz erheblich von ihnen. Er ist viel schlanker, sein Kopf ist zugespitzt und die für andere Seelöwen typische Mähne der Bullen fehlt. Männchen werden 220 cm lang und 280 kg schwar, Weibchen kommen auf 180 cm und 90 kg. Beide geschlechter sind dunkelbraun gefärbt und erscheinen schwarz, wenn sie aus dem Wasser kommen. Nur Jungtiere sind hellbraun gefärbt.
Verbreitung: Der Kalifornische Seelöwe hat seine Kolonien an den Küsten Kaliforniens und Nordmexikos, besonders prominent ist er auf Inseln vertreten, z.B. auf den Channel Islands. Ausserhalb der Fortpflanzungszeit wandern die Tiere weit umher und gelangen bis an kanadische Küsten.
Bestandesentwicklung: Der Kalifornische Seelöwe war am Anfang des 20. Jahrhunderts in freier Wildbahn extrem selten. So gab es 1908 auf den Channel Islands nur noch einen einzigen Seelöwen. Inzwischen gibt es wieder 75'000 Seelöwen an US-amerikanischen Küsten und 85'000 an mexikanischen Küsten.

Weitere Bilder

Central Park Zoo
Ordner Central Park Zoo
(4)

Kommentare 1

  • Markus Bolliger 28. Juni 2005, 3:41

    @Sabine
    Da hat er sich endlich mal bewegt. Lange Zeit lag er einfach regungslos auf dem Bauch.Aber bei der Hitze, die wir hier am Sonntag hatten, hätte ich es auch nicht anders gemacht an seiner Stelle.