Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

TilmanF


Pro Mitglied, Erlangen

Yosemite Falls from Four Mile Trail

Im Yosemite NP hatten wir dieses Jahr sowohl Pech als auch Glück. Pech war, dass der Trail auf den Half Dome auf den wir eigentlich gehen wollten noch von großen Schneefeldern versperrt und somit unpassierbar war. Glück war, dass der Tioga Pass 2 Tage vor unserer Überquerung erst aufgemacht hatte und beim Four Mile Trail waren es auch nur 3 Tage zuvor.

Wir wählten an dem Tag die gemütliche Variante, ließen uns mit dem Shuttle Bus hochfahren und liefen die fast 1000 Höhenmeter hinunter. Während der Wanderung hat man wirklich herrliche Blicke nach Westen auf den El Capitan, nach Norden auf die Yosemite Falls und nach Osten auf den Half Dome. Speziell bei den Yosemite Falls gibt es meiner Meinung nach nirgends im Tal einen schöneren Blick. Von unten bekommt man kaum einen Gesamteindruck der Fälle und vom Upper Yosemite Falls Trail, den wir am Tag vorher gelaufen sind, ist man schon fast wieder zu nah dran an den Fällen, was insbesondere beim Upper Fall aber auch seinen Reiz hat. Vom Glacier Point ist man auf jeden Fall zu weit weg.

Aufgrund der festen Fahrzeiten des Busses ist man an den schönen Aussichtspunkten jedoch nicht vor 11 Uhr (wenn mal die Baustellen um den Tunnel weg sind evtl. eine halbe Stunde früher). Wer etwas besseres Licht haben will zum Fotografieren, dem bleibt also nichts anderes übrig als früh morgens von unten hochzusteigen.

Die Yosemite Falls zählen mit 739m Höhe zu den größten Wasserfällen der Welt und sind sicher eines der beeindruckendsten Naturschauspiele, die ich bisher vor Ort erleben durfte.

Kommentare 13

  • Jeanny Müller 13. Juli 2010, 5:47

    Einfach grandios!
    LG Jeanny
  • Uwe Skotschier 12. Juli 2010, 11:37

    Wow, diese gewaltigen Wasserfälle hast du genau zur richtigen Zeit und natürlich auch von einem genialen Standort aus fotografiert. Dieses imposante Schauspiel kann man kaum besser festhalten.
    Ich war in dieser Beziehung leider zweimal im September/Oktober im Yosemitee und da waren die Wasserfälle nur spärliche Rinnsale. Deshalb genieße ich deine tolle Aufnahme!!!
    LG Uwe
  • Wolfgang Payer 12. Juli 2010, 8:35

    Toller Anblick !!!
  • Verena 11. Juli 2010, 21:49

    hier zeigst du sehr beeindruckend warum so viele diesen Park so sehr lieben, der Blick auf diesen gewaltigen Wasserfall ist fantastisch!
    und wie man an der Person sieht, sind wir Menschlein ganz ganz klein...
    lg Verena
  • Marc Maiworm 11. Juli 2010, 18:41

    Sieht richtig toll aus, die immense Gicht macht sich ganz wunderbar!
    Mai - Anfang Juni ist wohl optimal, weil dann die Flüsse richtig viel Wasser führen und das kann man bei deinem Bild auch gut erkennen. Wer ist denn die Person auf dem Weg (= Silvi oder Fremder)?
    Gut finde ich auch, daß du nicht stärker eingezommt hast, sondern noch ein ordentliches Stück vom interessanten Himmel präsentierst!

    Gruß marc
  • tommuc 10. Juli 2010, 19:41

    Deine gewählte Perspektive ist perfekt. Herrlich festgehalten.
    LG, Thomas
  • Reiner Boehme 10. Juli 2010, 14:28

    In voller Länge mit so einer wunderschönen Draufsicht habe ich die Falls noch nicht bewundern können. Da hast Du mir eine gute Idee gegeben. Wir sprachen ja kurz darüber. Leider war zu meiner Zeit der shuttle noch nicht unterwegs.
    Reiner
  • Waldi W. 9. Juli 2010, 21:58

    das sieht schon gewaltig aus
    dieser Park steht auch noch auf meinem Programm .... irgendwann .... hach , man hat einfach viel zu wenig Urlaub
    lg waldi
  • Timeless-Pictures 9. Juli 2010, 18:32

    Wundervolle Stimmung. Mein Lieblings NP. Den werden wir auch noch einmal besuchen müssen. Vor vielen Jahren waren wir schon einmal dort gewesen. Leider war alles trocken. Mein Wunsch ist einmal im Winter dort zu sein. Dann gibt es Bedingungen die zum träumen einladen. Dein Bild ist ein Traum. Da ich ja ein großer Wasserfreak bin kann ich an solchen Motiven nicht vorbei. Deine gewählte Position muss ich mir merken. Da kommt das ganze noch viel besser rüber.




    VGA
  • gerla 9. Juli 2010, 17:21

    Diese Yosemite Falls sind schon eine Nummer für sich. Dein Standort ist auch gut gewählt. Ich kann mich an den Anflug LA im Frühjahr 2008 erinnern, da sah ich die Fälle aus 10.000 m Höhe klar und deutlich unter mir. So gewaltig sind die Ausmaße
    lg gerla
  • Carin St. 9. Juli 2010, 16:24

    Kann ich nur bestätigen.Von unten sehr schlecht zu fotografieren.Umso mehr freut es mich,dieses Foto zu sehen.
    Ganz grosse Klasse!
    Gruss,Carin
  • Albert Wirtz 9. Juli 2010, 15:37

    diese Falls sind grandios und Du hättest keinen besseren Standort für dieses einwandfrei gestaltete Bild wählen können. Mir ging es so wie von Dir beschrieben: kein vernünftiger Punkt unten.
    bg albert