Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Yaqueline Castellanos Ruiz

Eine andere BEA will ich auch mal vorstellen...

SAMSTAG / 01. Februar 2014 / 21:30 Uhr
INNSIDE Hotel - Twist Bar
Cuba Percussion & Friends feat. Yaqueline Castellanos
„Habana Tradicional“

Besetzung:
Yaqueline Castellanos Ruiz - vocal
Israel Dominguez Pimienta – vocal, guitar three
Rolando Abreu – Bass, vocal
Alexis Herrera Estevez – Timbales, bongos, vocal
Elio Rodriguez Luis – Congas, guiro, vocal

Yaqueline Castellanos mit Cuba Percussion & Friends ließen schon einmal m Februar 2014 bei „Habana Tradicional“ zu später Stunde die traditionelle kubanische Musik mit Buena Vista-Feeling in der Twist Bar der 6. Etage vom INNSIDE Hotel Dresden aufleben. Ein Vorgeschmack auf die „Kubanische Nacht“ am 11.07.2014 im Innenhof und den Räumlichkeiten des Gebäudeensembles Deutsche Werkstätten Hellerau. Diesen Termin sollte man sich schon einmal ganz dick anstreichen, denn der Schwerpunkt beim Sommerfest 2014 ist Kuba mit Kultur, Tanz, Ausstellungen und kulinarischen Genüssen, Oldtimer, Zigarrendreher u.a.m.


Hörbeispiele:
La Dama del Son Olvido Ruiz & Yaqueline Castellanos Adrian Werum = 3:29 min. (sehr zu empfehlen - mehr Gefühl geht wohl nicht)
Besetzung im Hörbeispiel nicht mit Konzert im INNSIDE Hotel identisch.
http://www.youtube.com/watch?v=hlqS5MOJNhU

Yaqueline Castellanos - Besame mucho
http://www.youtube.com/watch?v=ki9iCxyAhPM

Webseite Yaqueline Castellanos
http://yaqueline-castellanos.de/7.html

Webseite INNSIDE Hotel Dresden
http://www.melia.com/de/hotels/deutschland/dresden/innside-dresden/index.html

Webseite Jazztage Dresden:
http://www.jazztage-dresden.de/de/startseite/

Cuba Percussion & Friends feat. Yaqueline Castellanos
Cuba Percussion & Friends feat. Yaqueline Castellanos
Hans-Joachim Maquet

Yaqueline Castellanos Ruiz
Yaqueline Castellanos Ruiz
Hans-Joachim Maquet

Kubanische Nacht
Kubanische Nacht
Hans-Joachim Maquet

Kommentare 14

  • jegas 27. Juli 2014, 22:54

    spitze

    Grüsse
  • TheRealMonti 27. Juli 2014, 10:35

    Sehr gut präsentiert. Kommt klasse in der Tonung. Das gefällt ! Gruß Monti
  • Steffen Nitzsche 25. Juli 2014, 8:39

    Das Bild lebt von der sehr guten Ausstrahlung
    Grüße
  • Sigrid Springer 24. Juli 2014, 22:25

    ++klasse hast Du diesen Moment und die Mimik dieser Künstlerin eingefangen, auch die BEA perfekt +++

    LG Sigrid
  • Ulrich Kremper 24. Juli 2014, 21:42

    ich finde beide versionen toll.
    in dieser hier wirkt sie echt klassisch.
    aber die tiefen sind hier ein wenig zu stark "abgesoffen".
  • rocktimes 2 24. Juli 2014, 21:02

    Der perfekte Moment; tolle Mimik; klasse Sepia-Tonung ... TOP +++
    SG Martha
  • Brigitte Specht 24. Juli 2014, 20:58

    ...wunderschön in dieser Bea gezeigt...!
    L.G.Brigitte
  • Michael Jo. 24. Juli 2014, 17:38

    bei diesem Bild:
    in dieser Tonung hier
    und mit dem Mikro in den Händen
    kommt mir die grosse Ella Fitzgerald in den Sinn,

    das Hörbeispiel vermittelt eine Frau
    voller Inbrunst und Sehnsucht (ersteres hat sie wohl mit Ella gemeinsam);

    einmal wieder sehr eindrucksvoll präsentiert,
    lieber Hans-Joachim !

    LG, Michael
  • ritaweis 24. Juli 2014, 17:38

    Das Bild ist geil! Ich kenne diese Sängerin nicht, aber jetzt merke ich sie mir. Danke - für Foto und Tipps!

    Liebe Grüße, Rita

    PS.: Ihr Besame mucho ist wunderbar ... schöne Gitarre, feine und doch mitreißende Modulationen im improvisierenden Gesang, etwas bestimmend - und damit umso stimulierender die Posaune - absolut gut!!!!
  • Gotti V 24. Juli 2014, 16:13

    Was für ein Blick, der zweifellos dir gilt!!!!!
    LG Gotti
  • Karl-Dieter Frost 24. Juli 2014, 14:58

    Das passt in dieser Bearbeitung durch aus sehr gut - gefällt mir!
    LG KD
  • Herbert W. Klaas 24. Juli 2014, 11:34

    Hans , eine sehr gelungene Sepia-Version der Sängerin ! Das schwarze Haar stellt sicher eine Herausforderung dar , da noch Zeichnung zu erzielen .
    LG Herbert
  • Erwin Oesterling 24. Juli 2014, 10:02

    Hans-Joachim, die Sängerin hast Du wirkungsvoll präsentiert.
    Vielleicht hättest Du das Schwarz etwas dosieren sollen, damit das Haar der Interpretin auch zur Geltung kommt, aber das ist auch Geschmackssache.
    Gruß Erwin
  • BluesTime 24. Juli 2014, 9:00

    ausdrucksstark in bei dir ungewohntem sephia (paßt gut)
    und die tollen infos bei dir sollten auch mal wieder erwähnt werden
    lg