Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Eberhard Kuch


World Mitglied, Hardthausen

Yachthafen Porto Cervo...

den man aus dem Felsen sprengen lies, gilt mit seinen 7 Piers als die modernste Yachthafenanlage Europas.
Die Finanzgruppe Consorzio Costa Smeralda, die unter Aga Khan die Smaragdküste aufbaute, hat den Luxus-Landstrich inzwischen abgetreten.
Nach mehrfachen Besitzerwechsel gehört die Costa, das heist die 4 Nobelhotels vor Ort, der Yachthafen, der Golfplatz Pevero, Läden und Passaden sowie 2.400 Hektar Land der US-Investment-Gesellschaft Colony Capital. Die Amerikaner haben viel vor mit der Costa. " Meine Idee für die Costa Smeralda ist ein Tourismus für alle, oder fast alle" sagte der Chef von Colony Capital, Tom Barrack Jr. im Juni 2004 der Tageszeitung La Nouva Sardegna.
Er will sie umbauen, mehr grün, 2 neue Hotels, eines davon mit Thermalbad, ein neues Konferenz-Zentrum sowie eine Luxus-Yacht-Werft....und noch ein paar Luxus-Villen mehr auf den freien Terrain errichten. Ob das Tourismus für alle ist, mag man freilich bezweifeln.

Kommentare 3

  • Werner Kast 22. April 2013, 21:23

    Da muss man durch:-)
    Es sind ja wieder andere Investoren im Anmarsch :-)
    Gruss Werner
  • SYLKON 22. März 2013, 23:18

    Deine Urlaubs Fotoserie finde sehr Interessant.Tolle Fotomotive -so wie diese Aufnahme und sehr gelungene Präsentation.
    LG Sylwek
  • bounty390 20. März 2013, 12:48

    Schöne Serie von deinem Urlaub.
    lg Bernhard

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Sardinien
Klicks 840
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D100
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 18.0 mm
ISO ---