Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

zeitgenosse


Basic Mitglied, dem Ruhrgebiet

Kommentare 12

  • Suchbild 7. Mai 2013, 21:50

    Kein x-beliebiges Foto.
  • Mario Benz 3. Mai 2013, 10:38

    wirkt irgendwie hilflos die frau... gut gesehen... :)
  • Ilona Heinrich 24. April 2013, 13:46

    sie wirkt etwas unschlüssig... oder beobachtet...

    wie auch immer... das licht- und schattenspiel wirkt sehr interessant...

    lg loni
  • zeitgenosse 21. April 2013, 12:40

    @ 3auge:
    ich empfinde hier die spannung zwischen der frau und den grafischen elementen auch. deshalb fand ich zu 'wahr ums...' (letztlich ja doch ironische ;-) ) Anmerkung eigentlich nicht überraschend.
    lg z
  • dasdritteauge 21. April 2013, 12:07


    die grafik finde ich gut,
    auch die härte der lichtsituation ist klasse .

    die beziehung zwischen raum und mensch
    empfinde ich hier etwas anders als in den
    meisten deiner bilder - hier wirkt die frau
    eher wie ein fremdkörper, der etwas beliebig
    platziert ist, eine art "störfaktor" - die men-
    schen in deinen anderen bilder ordnen sich
    der kompositorischen ordnung eher unter und
    werden so zu formalen elementen .

    diese frau sperrt sich gegen diese "unterordnung"
    und konfrontiert die betrachtenden durch ihren
    augenkontakt mit genau dieser frage - gut .

    liebe grüße vom 3auge

  • Uli Ka 20. April 2013, 22:45

    Tolle Kombi aus Grafik und Mensch, Licht und Schatten.
    VG Uli
    (Beim Fotografieren weder Fremde noch Freunde bloßstellen, das ist schon wichtig. Wichtiger allerdings bei den Fremden.)
  • zeitgenosse 20. April 2013, 21:10

    @ zu wahr:
    Du Schelm! ;-))

    Danke für Eure Anmerkungen!

    LG z
  • Astradyne 20. April 2013, 18:38

    @zu wahr ...: ach ja, er kennt Dich (noch) nicht ;-)

    Wirkich cool mit den "X"sen ;-)
  • werner reinold 20. April 2013, 14:25

    gefällt mir in s/w sehr gut...
    tolle kontraste und bestes licht.
    gruß werner
  • wico fourteen 20. April 2013, 14:24

    ein schönes licht- und schattenspiel und gut in sw umgesetzt,
    mir gefällts
  • zeitgenosse 20. April 2013, 13:29

    @ zu wahr um schön zu sein:

    da es eine grundsätzliche frage ist und auch andere meiner bilder betrifft:
    wildfremde menschen fotografieren ist blöd? wieso?
    die wohl besten und prägendsten streetfotos zeigen wildfremde menschen. es redet doch auch keiner darüber, dass bilder von cartier-bresson, steve mcCurry, bruce gilden oder elliot erwitt und und und fremde menschen zeigen.
    ich fotografiere häufiger fremde menschen. für mich ist dabei wichtig, diese menschen nicht bloßzustellen (wie z.b. bruce gilden es in meine augen z.t. macht- ohne mich mit ihm vergleichen zu wollen ;-) ), ihre anonymität zu wahren und mich beim knipsen nicht zu verstecken und respektvoll zu bleiben. manchmal komme ich mit leuten auch ins Gespräch. angemacht worden bin ich noch nie.
    ich finde menschen und ihre lebensräume einfach superinteressant!

    lg z
  • Klaus Boizo 20. April 2013, 11:34

    super gemacht.
    lg
    klaus