Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz R.


Pro Mitglied, Dingolfing

XI

Sigma SD-9
Sigma EX 2,8/150 DG Macro

Exposure time: 1/10
F-stop: 13.0
ISO speed: 100
Focal length: 150.0000
Focal length (35mm): 255

Kommentare 5

  • Ludger Hes 14. Juni 2005, 18:34

    Interessanter und spannender Bildausschnitt, links der Getreidehalm mit der Spinne,rechts das Muster der Ähre mit den Körnern.
    Es könnte sich um eine Gerandete Jagspinne (Dolomedes fimbriatus) handeln, ein der größten heimischen Spinnenarten (bis 22 mm lang), die immer in der Nähe von Gewässern leben, bei Gefahr sogar untertauchen und auf der Wasseroberfläche laufen können.
    ein wunderschönes Bild :-)
    LG, Ludger
  • Lisa W. 14. Juni 2005, 17:05

    sehr schön auf diesem hintergrund,
    klasse heinz...
    lg lisa
  • Dorothea Weckmann - Piper 14. Juni 2005, 13:59

    ich finde sie gar nicht hässlich !!
    mit Absrand fangen Spinnen an, mich zu interessieren !!
    das Foto ist einfach toll gelungen !!
    auch der Hintergrund ist sehr ,sehr schön!!
    lg dorothea
  • Monika Schmiedgen 14. Juni 2005, 12:05

    Aus häßlichen Tieren schöne Bilder machen, das ist schon 'ne Kunst ;-)
    Gefällt mir gut, vor allem mit diesem Grashalm und dem Getreidehalm, gibt einen schönen Rahmen zur braunen Spinne.
    Gruß, Monika
  • ART-efakt 14. Juni 2005, 11:05

    widerliches Tierchen aber gut eingefangen

Informationen

Sektion
Ordner Makro's
Klicks 273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz