Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Senza Nome


Pro Mitglied, München

Wuschelmontagsspinnereien

Liebesgedicht

Ich will den Himmel
nicht von dir
und die Sterne von dort
schon gar nicht.
Sie gehören nicht dir.
Und nicht mir.

Ich will keine Artigkeiten
und schönen Worte,
wenn sie nicht echt sind.

Und sag mir, was soll ich
mit deiner hübschen,
sorgfältig hergerichteten
Fassade, wenn sie doch
nicht hält.

Ich will dich,
wie du wirklich bist.
Und das ist wirklich viel!

(Kristiane Allert-Wybranietz)

Kommentare 20

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 260
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz