Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
394 8

Matthias Korosec


Free Mitglied, Wuppertal

Wunderblüte

Das sind die Blumen, die wie Kirchen sind.
Ein Blick in sie hinein zwingt uns zu schweigen.
Wie Weihrauch fromm berauschend strömt ihr Duft,
Wenn wir uns zu der schönen Blüte neigen.

Sie sind wie Schmetterlinge dünn und zart.
Und wissen ihr Geheimnis doch zu hüten.
Es hellen goldne Kerzen sanft den Pfad
Ins Allerheiligste der Wunderblüten.

Francisca Stoecklin (1894-1931)

Kommentare 8

  • Simone Endres 19. November 2007, 13:06

    wunderschönes blütenbild. lg simone
  • Iris Tsch. 12. Juni 2007, 13:43

    Wunderschön, diese Blüte und dein Bild davon!
    Lg Iris
  • Siegfried 6. Juni 2007, 16:30

    Eine sehr feine Arbeit, gute Bildgestaltung und Bearbeitung.

    Gruß
    Siegfried
  • Chris allein zu Hause 5. Juni 2007, 10:58

    Wundervolle Arbeit ... sehr sehr fein !!!

    LG Chris
  • Sabine Kalweit 4. Juni 2007, 9:49

    Eine Inkalilie? Egal, jede Blüte ist auf ihre Art schön.
    Diese hier ist etwas ganz Besonders, da stimmt alles. Und das Gedicht passt ebenfalls,
    Gruß von Sabine
  • Klausi 22. Mai 2007, 21:32

    Hallo Matthias.
    Ein "Studio" Foto ne? Insgesamt ein durchgehender sehr gleichmäßiger Schärfeverlauf. Alle Details sind sehr schön zu erkennen. Vor allem das Blütenblatt mit den roten Streifen gibt dem Bild die besondere Note. Zumal mag ich solche fotos mit schwarzem Hintergrund. Was nutzt Du dafür? Ich habe meist schwarzen Samt. Dunkler geht nicht und der schluckt wirklich jedes Licht. Tolles Foto.
    LG
    Klaus
  • Josef Schmitt 18. Mai 2007, 16:19

    Sehr schön gesehen und passen vor dem dunklen Hintergrund abgelichtet. Eine tolle und edele Aufnahme dieser Schönheit.
    LG Josef
  • Ellen Meyer 18. Mai 2007, 14:50

    Blüten haben schon viel mit "Wunder" zu tun - sie sind Wunderwerke des Schöpfers und faszinieren mich immer wieder. Du siehst diese Schönheiten und arbeitest sie gekonnt heraus.
    LG Ellen