Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Zschaler


Pro Mitglied, Frankfurt am Main

Würfelnatter - [Sex - Crime - Drama]

Würfelnatter
Wiss. Name: Natrix tesselata
Nahetal - EOS 5, 2.8/100mm - 06.07.2003 - wildlife

Bis auf den Sex ist nichts gelogen ;o)

Als ich letzten Sonntag beglückt von meinen Segelfalter-Shooting kam (siehe unten) habe ich mir nochmal die Nahe angeschaut.
1. DRAMA:
Und sah dann wie eine Würfelnatter einen Fisch gefangen hatte und zum Ufer schwamm und dort versuchte ihn zu verschlingen.
Der Fisch, wahrscheinlich ein Kaulbarsch, hat das bestimmt als CRIME empfunden.

2. DRAMA:
Als ich die Filme zurückbekam, habe ich dann die halbe Katastrophe festgestellt!
Die Würfelnatterbilder waren nur auf der unteren Hälfte belichtet. Ich hatte beim hektischen Film wechseln mit der Filmlasche eine Verschlußlamelle in die Filmebene gefädelt und nicht bemerkt. Ist Gott sei Dank von mir auch wieder einfädelbar.

Eine zweite lag unter Wasser auf der Lauer nach Fischen

1. Hilfe
1. Hilfe
Marc Zschaler
Segelfalter:
Alter Kempe
Alter Kempe
Marc Zschaler
Hill topping
Hill topping
Marc Zschaler
Sailing
Sailing
Marc Zschaler

Kommentare 9

  • L. RE 24. Januar 2009, 14:28

    In der Tat ein verdammt seltenes Naturdokument! Schade, dass Du es nicht scharf draufbekommen hast, aber das ist ja gerade die Krux in der Naturfotografie! Gruß, Lutz
  • Edeltraud Vinckx 15. September 2003, 13:14

    das war allerdings Pech...und dennoch die Aufnahme ist nicht ganz verdorben..
    lg edeltraud
  • Marc Zschaler 25. Juli 2003, 10:30

    Dann lade ich Dich ein bei mir mal reinzuschauen hier
    Rep|ti|lia
    Ordner Rep|ti|lia
    (-1)
    aber nicht nur da :o)

    Gruß Marc
  • Michael Wittmann 24. Juli 2003, 9:15

    Ein geniales Bild. War mir nicht bewußt das es in unseren Breiten eine Würfelnatter gibt. Verdiehnt auf jedenfall ein dickes LOB es ist immer schwer Schlagen in der freien Natur zu sehen, geschweige denn auch noch abzulichten.
    LG Mike
  • Ch. Ho. 11. Juli 2003, 23:35

    Was du laufend findest. Verblüffend. Aber du bist ja das Trüffelschwein der Arten oder so nennt man dich doch hier? :)

    Gruß
    Christian
  • Detlef Liebchen 11. Juli 2003, 9:17

    Der Hammer, habe ich tatsächlich noch nicht gesehen .... !!!!

    LG Detlef
  • Karl-Heinz Fleck 10. Juli 2003, 21:36

    Das war Pech aber auch. Ansehlich ist das Bild aber deswegen doch geworden also nur halber Schaden.
    gruss karl-heinz
  • Marc Zschaler 10. Juli 2003, 21:21

    Es ist etwa um 100% vergrößert und ich habe an Schärfe rausgeholt was geht. Und die Kritik ist zu 100% berechtigt!
    Deswegen ja auch der Locktitel ;o)

    Ich möchte hier ein einheimisches Tier präsentieren, das hier wahrscheinlich noch nicht einmal die Naturspezialisten gesehen haben und dann auch noch mit Fisch im Maul, für mich war das eine kleine Sensation.
    Und ich ging nach dem Erlebnis und meiner Segelfaltersitzung beseelt nach Hause.
  • Nati H. 10. Juli 2003, 19:47

    hmmmmm,


    liegt es am Hochladen oder hast du 500% vergrößert?
    ];-] Nati