Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Suse70


Complete Mitglied

Wortwörtliches [06]

Viele von euch kennen bereits meine Rätselserie
-- um die Ecke gedacht --
gefragt sind assoziatives Denken und ungebremste Hirnflexibiltät

Bilderrätsel
Ordner Bilderrätsel
(238)


Während dort recht feste Regeln herrschen ...

gesucht sind doppeldeutige Begriffe
die IMMER auf -er enden
und die Rätsel werden ohne Ausnahme am Schmunzeldienstagabend um Punkt 20.00 Uhr online gestellt

soll es hier etwas lockerer und bunter zugehen ...

gesucht wird Wortwörtliches
und einen festen Rätseltag gibt es auch nicht
immer wenn mir ein lustiger Begriff einfällt oder zugetragen wird ;)
werde ich mich zu Wort (ähem Bild ;) melden

+++

und nun viel Spaß mit dem sechsten Begriff aus dieser Reihe
eure Lösung könnt ihr mir wie gewohnt ins Ohr flüstern (Qm oder Fm)


+++

Wortwörtliches [01]
Wortwörtliches [01]
Suse70

Wortwörtliches [04]
Wortwörtliches [04]
Suse70

Wortwörtliches [05]
Wortwörtliches [05]
Suse70

Wortwörtliches [02]
Wortwörtliches [02]
Suse70

Kommentare 36

  • carolineg. 5. November 2013, 23:11

    Zutaten für 2 Personen
    Buttermilch-Quark-Brot

    1200 g Weizenmehl Typ 405
    250 g Haferflocken, zart
    1000 ml Buttermilch
    400 g Quark 20 %, zimmerwarm
    80 g Hefe, tiefgefroren
    alternativ: 20 g frische Hefe
    2 TL Zucker
    4 TL Salz
    2 TL Fenchelpulver
    Fett + Semmelbrösel für die Form


    Endlich wird es wahr.
    So ähnlich ging mein rezept .. werd aber nochmal meine rezeptsammlung suchen.
    lg, caro
  • Thomas Kalscheid 20. September 2013, 12:56


    Pasta mit Pfifferlingen und Schweinefilet

    400 - 500 g frische Pfifferlinge
    500 g Pappardelle (Bandnudeln)
    400 g Schweinefilet
    500 g Kirschtomaten
    Ein Bund glatte Petersilie
    Olivenöl
    Pfeffer, Salz, Weisswein (halbtrocken),
    Schalotten


    Ausreichend Wasser für die Nudeln kochen. Nudeln al dente kochen.


    Kirschtomaten waschen, halbieren und in einer Auflaufform im Ofen bei 150° andörren,
    Damit behalten die Tomaten ihr Aroma und verlieren Flüssigkeit. Die Tomaten geben sonst zuviel Saft ab.

    Die Haut des Schweinefilet abziehen, waschen und schnetzeln

    Pfifferlinge putzen, Schalotten würfeln und Petersilie etwas klein schneiden

    Schalotten in Olivenöl anbraten, Pfifferlinge dazutun, anbraten,mit Weisswein ablöschen und mit wenig Pfeffer und Salz würzen

    Schweinefiletschnetzel in einer grossen Pfanne anbraten und mit wenig Pfeffer und Salz würzen.
    Evtl. in Etappen braten, damit die Filetstücke nicht in der Pfanne kochen.
    Die Pfifferlinge zum Schweinefilet dazutun, abschmecken. Evtl. etwas Nudelwasser in die Pfanne geben und nochmal abschmecken.

    Die al dente gekochten Nudeln dazugeben, Zusammen mit den angedörrten Tomaten unterheben und mit der Petersilie überstreuen.
    Die Pasta in der Pfanne oder einer grossen Schüssel servieren.

    Wer es mag kann noch Peccorino-oder Parmesankäse über die Nudeln reiben.

    Dazu passt ein guter Weisswein.

    ******************************************************************************

    Pasta mit Brokkoli

    750 g Brokkoli
    500 g Nudeln (Farfalle, Penne, Rigatoni)
    1 Glas Sardellen (in Salz eingelegt)
    Einige Zehen Knoblauch würfeln
    Frische Pepperonis in Scheiben geschnitten
    Parmesankäse oder Peccorinokäse
    Olivenöl, Pfeffer, Salz
    Grosse Pfanne

    Nudeln kochen und al dente garen

    Brokkoli waschen. Die Brokkili-Rosen abschneiden und bissfest dünsten.
    Die Sardellen in kaltem Wasser waschen, etwas zerkleinern und in Olivenöl braten.
    Pepperoni und Knoblauch dazutun
    Gedünsteter Brokkoli dazugeben,mit Pfeffer und Salz abschmecken. Evtl. noch Olivenöl dazugeben
    Die al dente gekochten Nudeln unterheben und mit frisch geriebenem Parmesan oder Peccorinokäse servieren

    Die Brokkolistrünke können für eine Suppe verwertet werden

    ******************************************************************************

    Westerwälder Bauernrezept

    Eiernudeln (Spiralnudeln, Maccheroni, am besten vom heimischen Anbieter) bissfest kochen
    Frischer, selbstgemachter (!) Kartoffelpürree
    In Butter ausgelassener Speck
    Frischer Pflaumenkompott oder alternativ Apfelkompott

    Nudeln mt Kartoffelpüree auf Teller geben, Speck darübergeben
    Evtl. mit Spiegelei

    Pflaumenkompott auf Extrateller

    Reste lassen sich gut zusammen in Pfanne braten



    Guten Hunger














  • Thomas Kalscheid 9. September 2013, 0:33

    Und hier noch passend zur Jahreszeit ein rheinisches Gericht.

    Rheinischer Döppekooche oder Uhles
    Rheinischer Döppekooche oder Uhles
    Thomas Kalscheid


    Guten Hunger, Kalle
  • Suse70 8. September 2013, 23:27

    danke Kalle für dieses verführerisch klingende Rezept ;)
    und ich würde mich freuen caro ...

    Lg suse
  • carolineg. 8. September 2013, 22:58

    Werd mal bei Gelegenheit nach meinem buttermilchbrot-rezept schauen. :) LG, caro
  • Thomas Kalscheid 8. September 2013, 22:18

    Im Sommer mache ich gerne bei Besuch einen frischen Salat mit Entenbrust und Orangendressing. Die Dressing lässt sich gut für größere Mengen vorbereiten und hält sich im Kühlschrank bis zu einer Woche.

    Gemischter Salat mit rosa gebratener Entenbrust und Orangendressing

    Orangendressing:

    -1 mittelgrosse Zwiebel oder einige Schalotten fein würfeln und in einem großen Stich geklärter Butter glasig dünsten
    -1 bis 2 Esslöffel Zucker dazutun und etwas karamellisieren (am liebsten GEPA Bio Mascobado Vollrohrzucker aus dem Biomarkt)
    - mit ca 1/4 - 1/2 Liter frisch gepresstem Orangensaft auffüllen und einkochen lassen. Die Orangen sollten eine angenehme Säure haben. Zusätzlich passt auch Saft von Pomeranzen, der eine leicht bittere Note hat.

    Abschmecken mit einem Schuss Aceto Balsamico, ein bis zwei Teelöffel Honigsenf, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer.
    (Ich hatte einen sehr guten Balsamico-Essig, der leicht sämig und schon süsslich war. Wurde mir mal geschenkt)
    Die Dressing darf eine leichte Schärfe haben.

    Beim abkühlen eiskalte Butterwürfel einrühren, damit das Dressing etwas bindet.

    Das Dressing kann man gut mit Zwiebeln oder Salatblättern abschmecken.

    Salat:

    gemischte Salate oder Feldsalat mit roten Zwiebeln, Radicchio, Chicoree Salat und andere bittere Salate

    Entenbrust:

    Pro Person reicht eine halbe. Bei grossem Hunger auch eine ganze.

    Entenbrust vorbereiten. Haut kreuzweise in Streifen schneiden. Auf der Hautseite in einer mit wenig (!) Butaris geheizten Pfanne anbratren (Haut gibt schon genug Fett), wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Rosa anbraten, in Scheiben schneiden und auf den Salat verteilen.

    Dazu passt ein fruchtiger Rotwein und frisches Weißbrot oder Ciabatta.

    Guten Hunger


  • ilsabeth 7. September 2013, 20:37

    Wie viele Sternchen hat er denn schon? :-) Eigentlich sind mir die dicken Koche vertrauenswürdiger als so ein dünner, aber probieren kann man ja mal!
    LG ilsabeth
  • Maria Pitacas 7. September 2013, 18:44

    Eine tolle Aufnahme! Klasse Bildidee, sehr schön umgesetzt, gefällt mir!
    LG Maria
  • Heiko Schulz ² 7. September 2013, 16:02

    Ups! Sorry broiler! Grüße jetzt bald aus tuttlingen.
  • Suse70 7. September 2013, 12:08

    Tsssszt ... Broiler bitte schön, wenn schon denn schon ... das hat der Gummiadler wohl verdient ;)
  • Heiko Schulz ² 7. September 2013, 11:20

    Aaah so! Ok breuler ist ja auch kein Brühkochtopf ... ;-) . Na dann mal ran an den salat!
  • Suse70 7. September 2013, 7:26

    @heiko ... Mißverständnis
    Im Land der Rostbratwurst heißt grillen = braten
    Sprich wir grillen die Wurst nicht, sondern braten sie ;)
  • Heiko Schulz ² 7. September 2013, 7:09

    Braten ... hmmm ... dann vielleicht nicht zu viel Knofi? Ist eigentlich so ein typischer Salat zum Grillen. Mozzarella macht das alles bestimmt ein wenig milder.
    Dann mal guten Appetit und herzliche Grüße von einem, der gleich mit der Bahn nach irgendwo da unten in Eure Höhe fährt. Aber ich glaube doch noch weit weg davon - Tuttlingen - 00:30 Uhr Schattentheater Abschlussveranstaltung eines Festivals ;o). Und morgen dann wieder zurück. So ist das Leben eines Vaganten manchmal.
  • Suse70 6. September 2013, 23:34

    @Dirk ... das klingt alles lecker .... und außer dem miracell wipp ... auch total gesund

    aber was wäre feines Essen ganz ohne Fett ?

    richtig ... nur halb so schmackhaft ;)

    Unser Kartoffelsalat wird ähnlich angemacht, allerdings benutze ich statt des miracell wipp einfache saure Sahne
    Und statt der Jagdwurst kommt angebratene Knackwurst dazu ... das ist deftig und leicht zu gleich

    @heiko ... wir sind morgen zum Braten bei meinem Schwiegereltern eingeladen ... meinste dein Salat wäre das passende Mitbringsel ?
    Allerdings mag ich keinen Feta ... Mozzarella geht doch sicher auch, oder ;)

    Lg Suse

    P.S. Und wo bleibt nun eigentlich der Kalle mit seiner Ente ?? KAAAALLE


  • Heiko Schulz ² 6. September 2013, 22:58

    @Suse
    Ich kann einen salat ... und den aber richtig lecker:
    Feste Tomaten in kleine Stücke schneiden
    Paprika in kleine Stücke schneiden
    Fetakäse, den festen, in kleine Würfel schneiden
    Das alles schön mischen.
    Einen halben kleinen Becher mit gutem Olivenöl füllen.
    Da rein drei bis vier knofizehen pressen, gut Kräuter der provence und etwas muskat rein geben.
    Ein wenig Zucker und gut Salz dazu geben.
    Einen halben löffel gemüsebrühe einrühren und dann noch ein wenig Milch unterrühren.
    Das dressing gut umrühren und dann zum salat geben und diesen verrühren.
    Schließlich kross geröstete cashew kerne dazu geben und auch einrühren. Können aber auch extra dazu gegeben werden.
    Übrigens alles bei Aldidente zu bekommen ;-) .
    Etwas einziehen lassen und dann ... genießen :-) .
    Und bloß keinen essig rein geben!

    Guten appetit!

Informationen

Sektion
Ordner Bilderrätsel
Klicks 1.565
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1000D
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 40.0 mm
ISO 800