Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Worpswede ist cool....

Worpswede ist cool....

835 30

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Worpswede ist cool....

.. zu jeder Jahreszeit ...
.. der Barkenhoff ...

***

Kommentare 30

  • Dietmar Stegmann 20. September 2008, 13:02

    Worpswede ist uncool!! Vorletztes Jahr war ich entsetzt über die touristische Versautheit dieses Ortes. Aber die künstlerische Tradition lebt in den Gedanken....
    Übrigens, Deine Teufelsmoorbilder sind sehr impressionistisch.
    VG, Dietmar
  • Michael Stolz 27. Juli 2006, 20:42

    Das Bild ist wirklich gut getroffen. Der Schnee und das weiße Haus, dann habe ich doch lieber die glühende Hitze, auch wenn ich mich jetzt nach einer kurzen Abkühlung sehne.
    LG Michael
  • Petra Dindas 26. Juli 2006, 21:41




    und ich habe da so eine Buddy*in* in Umzu... die konnte im Winter + Frühjahr keinen Schnee mehr sehen... mensch.. hat die immer am Telefon geschimpft... GRINS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Klasse Maren!

    und einen lieben Gruß von Petra
  • Alfred Held 26. Juli 2006, 15:51

    Wohnkultur vom Feisten, vor allem schön kühl.
    Alfred
  • El Ge 26. Juli 2006, 14:49

    Cooool, ja das könnte ich jetzt hier auch für eine Stunde gebrauchen. Es sind hier z.Zt. 36,0° C im Schatten.
    LG Leo
  • Chrisu aus Wien 26. Juli 2006, 6:21

    seufz

    sooo weit weg.......

    LG, Chrisu

    achja, welch erfrischender Anblick :-)))
  • JanLeonardo Wöllert 26. Juli 2006, 0:11

    hey maren,

    dass ist ja mein worpswede *lächelt*
    eine feines foto und ein sehr gelungende perspektive. ich habe dort auch schon häufiger davor gestanden und mir überlegt, wie man es in szene setzen kann.

    die geburtstätte des worpsweder kommunismus ... die durch heinrich vogeler ins worpsweder leben gerufen wurde.

    heute befindet sich in diesem haus ein wunderbares museum und ein originalgetreuer garten über den rainer maria rilke in der "worpsweder nonographie" schrieb:

    "Es ist nicht das weite land, darin er wohnt, bei dem erden lenz gelernt hat, es ist ein enger garten, von dem er alles weiss, sein garten, seine stilleblühende und wachsende wirklichkeit, in der alles von seiner hand gesetzt und gelenkt ist und nichts geschieht, was seiner entbehren könnte. die kleinste blume, die da entstand, hat er zur taufe gehalten und jeder rose hat er die mauer hinausgeholfen zu dem platze, wo sie lächeln und leben wollte!"

    hier gibt es mehr über vogeler zu lesen:

    http://2037.rapidforum.com/topic=103582875384


    lieben gruss
    euer janleo°
  • Trude S. 25. Juli 2006, 23:28

    ich bin erfreut und leicht erfrischt :-))
  • Dajana Schreiber 25. Juli 2006, 22:41

    Hä, hä ... coool
    Lasse aber lieber noch ein wenig die Sonne scheinen :)
    Klasse Aufnahme (trotzdem)!
    LG Dajana
  • Wolfgang Sh. 25. Juli 2006, 22:29

    Ich versetze mich jetzt in das Bild und schon ist es mir nicht mehr so heiß.
    Gruß Wolfgang
  • Holger Bürgel 25. Juli 2006, 20:41

    Die kühle kommt sehr gut rüber.

    LG Holger
  • Christa Ho. 25. Juli 2006, 19:48

    DANKE, Maren !!!
    Erstens für diese herrliche Erfrischung, zweitens für den Tipp mit Worpswede !
    Hab mich schon angemeldet :-)
    *freu*
    Lieber Gruß
    Christa
  • fleido 25. Juli 2006, 18:59

    Werde mir erstmal ´ne kalte Tasse Glühwein reinziehen.
    Oder hieß das Zeug Sangria?

    SG
    Volker
  • Steffen Pusch 25. Juli 2006, 15:20

    Da erwische ich micht doch, wie ich richtig ein bisschen neidisch auf die 'Weíße Pracht schaue.. dabei kommt das am Ende doch wieder früh genug..
    g Steffen
  • Maria J. 25. Juli 2006, 13:37

    Welch kühler Hauch weht mir hier entgegen!
    Sehr angenehm!!
    Ein schöner Blick - auch wenn die beiden Jungs
    auf den Pfeilern etwas griesgrämig dreinblicken :-))
    LG Maria