Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wood Lilly, Philadelphia-Lilie (Lilium philadelphicum)....

Wood Lilly, Philadelphia-Lilie (Lilium philadelphicum)....

549 9

Frank ZimmermannBB


Pro Mitglied, dem Märk"würdigen" Oderland

Wood Lilly, Philadelphia-Lilie (Lilium philadelphicum)....

Für mich ein Wunderwerk der Natur. Sie ist meines Wissens eine der wenigen, wenn nicht die einzige Lilienart Nordamerika, die diese nach oben geöffneten, nicht nickenden Blüten hat. Dazu in dieser riesigen Größe, wie sie nur ähnliche ostasiatische Arten aufweisen.
Leider stimmen die Verbreitungsangaben zur Art in Wikipedia nicht, denn die Angaben dort beziehen sich nur auf die var. andina, so dass man mit diesem "Werk" mal wieder gar nicht auf diese Art käme. Zum Glück bestimmt man ja als Botaniker nicht nach Wikipedia, sondern nach der Flora von Nordamerika. Und dort sind Verbreitungsangaben und Karte richtig, auch die Plants Database weist aus, dass die var. philadelphica in allen kanadischen Provinzen vorkommt, die direkt an die USA grenzen, auch in Alberta und B.C.
Die Pflanze wurde von den First Nations sowohl als Heilpflanze genutzt als auch als Nahrungsmittel, die Zwiebeln wurden gekocht gegessen (u.a. bei Cree und Blackfoot).
Das Bild entstand am Weg oberhalb des Maligne Canyon im Jasper N.P./Alberta, wo sie in großen Mengen in montanen Steppenrasen und lichten Wäldern wächst. Vorher sahen wir sie auch mehrfach im Yoho N.P./B.C.
3.7.2013

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Ordner USA/Kanada 2013
Klicks 549
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Tamron AF 18-200mm f/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical [IF] Macro Model A14
Blende 10
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 100.0 mm
ISO 200