Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ludwig Luger


Basic Mitglied, München

Wonder_Land

.... eines der skurrilsten Geschöpfe die ich jedenfalls jemals vor dem Objektiv hatte, nur 1,5 - 2 cm gross, voll des Lebens und grossartig anzusehen, wenn man die Krabbe denn sieht .............................
Diese Krabbenart ist in der Lage die Oberflächenstruktur ihres Lebensraumes, den Weichkorallen perfekt zu imitieren, -
sogar die Farbe der Koralle wird ' lückenlos ' übernommen.
Mein Tierchen sitzt rechts im Bild, sieht in die Kamera, nur das schwarze Auge verrät den Winzling und ihr Gesicht, -
man kann die Konturen des Krabbenkörpers erahnen ...................

Hoplophrys oatesii _ Soft coral crab _ Weichkorallenkrabbe

Nikon D300, AF-S 2.8/105 mm VR-ED

Kommentare 25

  • Jacky Kobelt 8. Februar 2009, 8:28

    wunderschööööön !
  • Ludwig Luger 4. Februar 2009, 18:41

    @Christa
    Danke für Deine Anmerkung, -
    das werde ich oft gefragt, aber ich nehme es so wie es kommt, stundenlag verweile ich sicher nicht, - ich versuche ein halbwegs gutes Bild zu bekommen ............, es gibt aber sicher auch Situationen wo das nicht klappt !
    ich grüsse Dich
    Lu
  • Christa 747 NMI 4. Februar 2009, 17:31

    Ein echtes "Suchbild"... Frage mich immer, wie lange du so an einem Motiv verweilst und wie viele Fotos du von einem Geschoepft wie diesem machst, bis der perfekte Schuss gelingt???
    Du siehtst, aus mir spricht der positive Neid und die Bewunderung
    Lieber Gruss Christa
  • Flora ... 1. Februar 2009, 10:46

    Du meine Güte, wo sind denn da die Augen ................................................................................................................. ahhhhh, jetzt hab ich eines entdeckt *gg* ... ein wirklich skuriles Geschöpf .... Klasse Bild mit schöner knapper Schärfe :-)
    Grüssle, Annette
  • Matthias Brinkschröder 31. Januar 2009, 18:36

    Beeindruckend gutes Bild, für solche Aufnahmen braucht man schon ein geschultes Auge!
    Gruss,
    Matthias
  • Olivier Notz 31. Januar 2009, 17:58

    Einfach unglaublich was die Natur so alles hervorbringt... Wieder ein tolles Makro von dir.
    lg, Olivier
  • Thomas Brüning 31. Januar 2009, 17:27

    Die Konturen sind wirklich kaum auszumachen, absolut spannend! Wie immer hohe Kunst der UW-Makros!
    LG Thomas
  • Holger Koch 31. Januar 2009, 11:46

    Deine Aufnahmen begeistern mich immer wieder.

    LG Holger
  • Markus Grüneis 31. Januar 2009, 8:03

    Da muss man schon genau hinschauen, um diesen Tarnkünstler zu sehen.
    Ein geniales Makro ist dir da gelungen.

    Gruss Markus
  • Dagmar Gernt 31. Januar 2009, 1:36

    Ein irres Tier. Die Tarnung ist perfekt.
    LG
  • de ceulaer 30. Januar 2009, 19:49

    Wunderbar schön !
    super Klasse Bild
    lg alain
  • Urs Scheidegger 30. Januar 2009, 19:25

    Die Aufnahme zeigt wieder mal, wie sehr sich die kleinen Tierchen tarnen können.
    Klasse Aufgenommen und umgesetzt.

    Gruss Urs
  • Mirko Sterban 30. Januar 2009, 17:50

    Deine Makros finde ich SUPER, Lu. Ein skurriles aber ein sehr schönes Tier, dass ich noch nie gesehen habe (kein Wunder). Super Quali.

    Gruss Mirko
  • Bach Roland 30. Januar 2009, 16:48

    Wow, das nenne ich Anschauungsunterricht. Auch wenn du es beschrieben hast, es ist immer noch schwer dieses Tierchen zu entdecken. Perfekte Tarnung!!!
    VG, Roland
  • Ludwig Luger 30. Januar 2009, 15:22

    @Reto
    Danke für Deine Anmerkung, ich habe die Tiere an zwei verschiedenen Stellen fotografiert, beides Mal jedoch am Wrack in Tulamben
    ich grüsse Dich
    Lu