Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lothar Hasenpusch


Pro Mitglied, Lüneburg

Wollschweber

Doch noch an den gewohnten Ort heute Nachmittag entdeckt. Nach einigen Minuten wurde es dem Tierchen aber doch unheimlich, fing mit den Flügeln an sich warm zu arbeiten und flog davon. Ich hatte aber da schon genügend Bilder auf die Speicherkarte gebannt.

Kommentare 5

  • Jockel-Zwockel 13. April 2014, 20:55

    Meine Fresse was für eine Schärfe *staun* sehr sehr schön die Flügel fast Gläsern suuuper Macro!!!

    LG Jockel
  • S. Trabe 1. April 2014, 17:00

    Super - da hast du mein Wunschmotiv perfekt eingefangen ;-)

    LG
    Sabine
  • NaturDahlhausen 1. April 2014, 14:44

    Klasse Makro in bester BQ, sehr schön
    LG
    Sven
  • Sandra Malz 31. März 2014, 22:35

    Sehr cooles Makro Lothar!!
    Ich habe sie gestern in Bleckede gesehen ... aber sie wuselten um einen blühenden Schlehenbusch herum! An eine solche Aufnahme war nicht einmal zu denken!
    LG Sandra
  • Lachemo 31. März 2014, 22:16

    Das sind wirklich schöne Tiere und Du hast sie klasse festgehalten. Bei 180 mm war es wohl kein Makroobjektiv. Wenn Du aber noch näher heran gegangen wärst, wäre es ihr noch unheimlicher geworden. Obwohl ich das gar nicht verstehen kann. :-)
    LG
    Thomas

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Insekten
Klicks 190
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv Unknown (94 48 7C 7C 24 24 4B 0E)
Blende 16
Belichtungszeit 0.4
Brennweite 180.0 mm
ISO 250