Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gert Ristow


Free Mitglied, Hamburg

Wolkenkratzer

analog aufgenommen und in der Dunkelkammer Tonwertauszüge auf 9x12 Planfilm gezogen. Nacheinander mit Farbauszugsfiltern auf Positivfarbplanfilm kopiert. Nur der blaue Hintergrund wurde per EBV gleichmäßig plakativ verstärkt.

Kommentare 3

  • Heinz-Josef Lüther 15. Januar 2002, 8:00

    Interessant, gefällt mir gut.
    Gruß
    Heinz-Josef
  • Karlheinz Lutzmann 14. Januar 2002, 20:59

    Hallo Gert,
    diese Labortechniken von ganz früher waren eigentlich auch nicht schlecht. Man konnte damit so manchen überraschenden Effekt erzielen. Und die Farbsteuerung über verschiedene Tonwertebenen mag ich sehr. Das ist ein toller Generator für kreative Bilder.
    Herzliche Grüße
    Karlheinz
  • Markus A. Bissig 14. Januar 2002, 14:42

    Lieber Gert
    Interessante Idee, technisch gut Umgesetzt.
    Die hellblaue Farbe am vorderen Haus passt für mich irgendwie nicht gut zum Himmelsblau. Aber über Farben zu diskutieren ist glücklicherweise eine unmögliche Angelegenheit.
    Selber hätte ich auch versucht über EBV die Perspektive noch zu bearbeiten.
    Gruss aus der Schweiz:
    Markus A. Bissig

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 252
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz