Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wolfi sucht Schatten im Gras

Wolfi sucht Schatten im Gras

797 27

Elisabeth Hoch


Basic Mitglied

Wolfi sucht Schatten im Gras

Unsere Halb-Langhaarigen unterscheiden sich sommers fast nur noch durch den buschigen Schwanz von normalen Katzen.
Dieses Jahr scheint sich der Fellverlust allerdings sehr zu verzögern. Wolfi hat bisher fast nur den Kragen verloren.
Bei jedem Streicheln fliegen bei den meisten jetzt noch die Haare.
Bei der Hitze leiden sie auch sichtbar unter ihrem Fell.

Der Kragen ist ab.
Der Kragen ist ab.
Elisabeth Hoch

Kommentare 27

  • Achim Köpf 19. Juli 2005, 19:17

    Hey, dass ist ja ein prächtiger Kater!!
    Grüße
    Achim
  • Martina F. 19. Juli 2005, 9:15

    Deine Insektenfotos sind große Klasse, aber derKaterist auch nicht zu verachten :-) Und als Katzenfreund kann ich da nicht widerstehen!
  • R i X o R 8. Juni 2005, 21:32

    Ein tolles Tier ... dieser Blick ist einfach zu schön ... und das Fell, da möchte man sofort loskraulen ...
    LG
  • Kerstin G 4. Juni 2005, 19:48

    Der Blick ist ja richtig klasse! Als wenn sie mir genau ins Gesicht starrt... Gelungene Aufnahme von Wolfi!
    LG
    Kerstin
  • kaito u. irma k. 4. Juni 2005, 19:35

    @ elisabeth
    doch, ein bissi winterfell haben die auch. macht sich aber eigentlich am ehesten in der unterwolle besonders am bauch bemerkbar. auch bei uns fliegen zur zeit die strähnchen schon mal, wenn sie sich schütteln....
    grüessle
    irma
  • Rita Köhler 4. Juni 2005, 18:20

    Tolles hübsches Katzenportrait hübsche Augen hat er auch!
    lieber Gruß Rita
  • Karin Mohr 4. Juni 2005, 18:10

    Der kann ja mal wieder gucken! Tolle Augen hat er, und so konzentriert, wie er in die Kamera schaut, muss er da irgendetwas entdeckt haben:-)
    Gruß Karin
  • Inga Thiemann 4. Juni 2005, 13:45

    Hübsche Katze und ein gelungener Bildaufbau.
    Schön auch wie die Katze direkt in die Kamera guckt!Das mit den Haaren kenne ich, meine hat zwar nicht direkt lange Haare, aber längere als typische Vertreter der europäischen Kurzhaarkatzen. Und die verteilt sie das gesamte Jahr in Haus und Garten. Im Frühling und Herbst in größeren Büschel, ansonsten einzeln. Erstaunlicherweise findet man aber nur weiße Haare...?
  • Klaus Windolph 4. Juni 2005, 7:40

    ein schöner Kerl dieser Kater. Deine Katzenbilder finde ich Super.
    Gruß Klaus;-)
  • KONNIs digitale Fotokiste 4. Juni 2005, 1:27

    Uih, das ist ein Blick ;o)
    Als ob er dich gleich fressen möcht *grins
    Schöne Aufnahme!
    lg Kornelia
  • Elisabeth Hoch 3. Juni 2005, 23:57

    @alle: Danke für die netten Anmerkungen.
    Wolfi ist überhaupt kein Wilder, sondern im Gegenteil zu allen sehr rücksichtsvoll und eher bedächtig.
    Er bettelt auch nie um Leckerli.
    Der Blick ist auch typisch für ihn. Er kommuniziert vor allem mit den Augen und versucht immer, durch Blickkontakt eine Situation zu prüfen und abzuschätzen. Das einzige, was ihn ein bißchen aus seiner Bedachtsamkeit reißen kann, ist der Anblick von Hüttenkäse. Den zieht er allem anderen vor.
    An den Pfotenballen können Katzen etwas schwitzen. Bei Hitze oder Stress, z. B.bei der Fahrt zum Tierarzt, hecheln sie aber wie Hunde.
    Glaube wie du, Irma, der verzögerte Fellwechsel liegt am Wetter. Und so "räudig" aussehend dabei wie diesmal sind meine sonst nie. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis sie wieder präsentabel sind. Erstaunlich finde ich, dass sich bei den Coonies dieser Fellwechsel nicht vollzieht.
  • Jürg Bünzli Wurzer 3. Juni 2005, 23:24

    Der arme ist wirklich nicht zu beneiden. An diesen heissen Tagen, wie heute wieder einer war, schwitzen wir ja schon recht vor uns hin. Und dann noch mit dem Fell... Ich weiss ja, dass Hunde nicht so schwitzen können wie wir, dass sie ihre Körpertemperatur über das Hächeln und die Verdunstung über die Zunge ein wenig regulieren können. Wie machen das eigentlich die Katzen?
    Das Bild finde ich auch wieder sehr gelungen. Die Farbe der Augen harmonieren sehr schön mit dem Grün des Hintergrunds und lassen sie besonders leuchten. Wolfi ist wirklich ein stattlicher Kater!
    LG, Jürg
  • Marion Klinger 3. Juni 2005, 21:47

    Dann schick Wolfi doch einfach bei mir vorbei. :-) Wir hatten hier heute Höchsttemperaturen um 22° C. Das war's aber auch schon wieder fürs Wochenende. Hier werden es wohl am Wochenende nicht mehr als 15°C werden. Das könnte Wolfi bestimmt gut aushalten - und er könnte unseren Damenhaushalt mal etwas aufmischen. Hier herrscht nämlich wegen des schlechten Wetters eher nicht so gute Laune.
    Herzliche Grüße ~~~ Marion ~~~
  • that´s not my name 3. Juni 2005, 21:40

    Schön, sieht interessant aus mit den kurzen Haaren vorne und der lange Rest.
    LG Dagmar
  • Clarissa G. 3. Juni 2005, 21:18

    Ein tolles Katzenportrait, Wolfi sieht mit seinen grauen Pelz wirklich wunderschön aus. Schöne Perspektive und guter Bildschnitt!
    lg Clarissa

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 797
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz