Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer und Antje


World Mitglied, Bremen und Nordwohlde

Wohnungssuche

In den alten Buchen bei uns im Ort entdeckte ich mehrere Dohlen-Paare, die m.E. auf der Suche nach einem zukünftigen Nistplatz evtl. in alten Spechthöhlen waren. Das Foto sehe ich als Dokumentation um zu zeigen, wie geschickt sich die Vögel mit den Schwanzfedern am Stamm abstützen.

Kommentare 21

  • Reimund List 17. März 2013, 15:41

    Ein für mich seltenes Foto, Dohlen sieht man hier kaum...
    lg R.
  • Aufleben 6. März 2013, 16:07

    Eine interessante, lehrreiche Dokumentation. Ich finde, du zeigst hier viel zu viel Baum. Das wirkt leider viel zu massiv und auch erdrückend.
    LG Aufleben
  • Sonja Haase 5. März 2013, 16:42

    Gut dokumentiert. In der Vorschau dachte ich kurz, oh ein Schwarzspecht. VG Sonja.
  • UlliB. 3. März 2013, 9:19

    Intelligent, wie sie sind,haben sie sich die Technik bei den Spechten abgeschaut.Und Wohnungen zu besetzen, anstatt sie selbst zu bauen,ist äußerst ökonomisch! Eine tolle Doku.
    Grüße von Ulli
  • CameraCamel 3. März 2013, 9:00

    Sieht doch nicht aus, die neue Behausung.
    Stellt sich noch die Frage, mieten oder kaufen.:-)
    Schönes Bild.

    VG Jörg
  • fred 1199 1. März 2013, 17:51

    ich hätte da noch ein plätzchen bei mir frei sogar mit startbahn
    gut getroffen hast du ihn
    lg gerd
  • Gerd Kever-Bielke 1. März 2013, 15:55

    Prima erwischt. Der Frühling kommt.
    VG
    Gerd
  • Picturecase 1. März 2013, 8:21

    Klasse Aufnahme! Geliegt selten. Liebe Grüsse Simone
  • Foto-Nomade 28. Februar 2013, 11:45

    Wenn es denn keinen Watschen eines Eichhörnchen gibt,
    was im Winterkobel gestört wird. :-o)
    Die können sowas von resolut sein.
    ~
    Antje, Danke zu

    ~
  • gloria hepke 27. Februar 2013, 21:11

    klasse foto...er/ sie qird schon was finden
    lg. gloria
  • Foto-Nomade 27. Februar 2013, 16:56

    Wenn es denn keinen Watschen eines Eichhörnchen gibt,
    was im Winterkobel gestört wird. :-o)
    Die können sowas von resolut sein.
    ~
    Danke zu

    ~
  • Eifelpixel 27. Februar 2013, 12:14

    Dohlen gibt es nicht in der Eifel , zumindest habe ich sie noch nicht gesehen.
    Sehr gutes Bild und nicht nur als DOKU.
    Schöne Motive wünsche ich Joachim
  • WERNER-ZR 25. Februar 2013, 9:54

    Klasse Aufnahme. Ich dachte erst an einen Schwarzspecht, Dohlen hab ich im Wald noch nicht gesehen.
    LG Werner
  • Maria J. 25. Februar 2013, 7:40

    Ja, erstaunlich, wie er/sie sich hier mit dem Schwanz abstützt!
    Bei Spechten habe ich das auch schon beobachtet!
    LG Maria
  • Brilu 24. Februar 2013, 21:26

    Ein toller Schnappschuss! LG Brigitte
  • Gundi N. 24. Februar 2013, 20:40

    Die Dohlen sind sehr kluge Vögel, sie nutzen hier die Arbeit der anderen, um selbst schneller ans Ziel zu kommen.
    Prima Doku!
    LG Gundi
  • Falk Rauschenbach 24. Februar 2013, 19:38

    Ist mir noch nicht aufgefallen, wie eine Dohle so am Stamm klettert. Ich kenne sie eigentlich als Bewohner von alten Burgtürmen und ähnlichen Gemäuern.

    VG Falk
  • Daniela Boehm 24. Februar 2013, 18:45

    Gut gezeigt ;) LG Dani
  • Linnemedia Fotos 24. Februar 2013, 17:47

    Soooo Ein Baumhaus hat WAS
    G v Dieter
  • fotographer 24. Februar 2013, 17:45

    na,na Sigrid, bei dieser Formulierung....bewegst du dich in der Nähe eines gewissen Herrn B.
    Aber das Foto ist eine gelungene Doku, wie geschickt Tiere sind.
    Grüße dieter
  • Sigrid E 24. Februar 2013, 17:28

    Eine gute Stütze scheint der Schwanz zu sein. Klasse dokumentiert!
    LG
    Sigrid