Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
914 24

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Wohnsalat

Ich weiss, ich weiss, Mittigkeit ist verpönt! Auch hier ?

***

Arnegg SG

Arnegg ist keine selbständige Gemeinde, sondern ein Dorf, das politisch zur Stadt Gossau gehört.

Die Stadt Gossau ist mit rund 17000 Einwohnern die viertgrösste Gemeinde im Kanton St. Gallen.
Die Bevölkerung von Arnegg beläuft sich auf rund 1600 Personen.

Man lebt in Arnegg relativ beschaulich, ruhig und naturnah ... sozusagen am Rande der Salatbeete :=))

Ausser dass ich da wohne, hat mein Nachname mit Arnegg null und nichts zu tun :=))

***

Sony Alpha 100
1/100 s, F 20, 18 mm, ISO 100

***

Arnhattan
Arnhattan
Peter Arnheiter

Erbaut um 1603
Erbaut um 1603
Peter Arnheiter

Kommentare 24

  • kuno.ch 15. April 2009, 19:25

    mich stört der Ausbruch aus dem Satzspiegel eher als die Mittigkeit. Übrigens der Satzspiegel ist 950 Pixel breit. Wenn man 1000 Pixel nutzen darf, muss man diesen auch nicht gegen die Gesetze der druckenden Kunst überstrapatzieren.
    Beste Grüsse Kuno
  • Jürg S 4. Oktober 2008, 19:49

    ja, da haben wir den Salat!
    (zu) mittig oder nicht...?
    ich meine, ein derart symmetrisches Motiv MUSS geradezu mittig dargestellt werden!
    lG Jürg
  • Helga a.m.H. 27. August 2007, 11:36

    ...ein sehr appetitlich angericheter Wohnsalat ;-). Petrus ist auch gerade dabei den Wohnsalat zu giessen bzw. scheint am Überlegen dazu zu sein ;-))))

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • J. Und J. Mehwald 25. August 2007, 20:57

    Klasse Darstellung, in Bild und Text! :-))
    Wie wäre es, wenn Du den Himmel etwas beschneiden würdest, um die Sogwirkung noch zu verstärken.
    Wir fühlen uns aber auch jetzt schon zu diesem Ort hingezogen!
  • Velten Feurich 25. August 2007, 5:36

    Die generelle Mittigkeitsverurteilung halte ich für Dummheit. Alles ist relativ und von jeder angeblich wichtigen Regel muß auch abgewichen werden können, so wie auf Deinem Vitaminbild, daß den kleinen Hunger anregt und mir sagt, daß ich nun meine Frau wecken muß und frühstück machen darf, als der Morgenverantwortliche. LG velten
  • Martina Brich 25. August 2007, 0:57

    mittig.....hier genau passend....
    Titel und Bild:-)))))
    lg Martina
  • Heidi Romer 24. August 2007, 21:43

    Schon diese Struktur
    LG Heidi
  • Brigitte Kotek 24. August 2007, 19:58

    ob mittig oder nicht, ob goldener schnitt oder nicht, es muß gefallen und mir gefällt es.
    lg gitti
  • Silva Schrank 24. August 2007, 19:32

    Also - da komm ich mir fast vor wie der Storch im Salat und wenn ich (der Storch) die lange Mitte abgeschritten habe klopfe ich womöglich an Dein Bürofenster ;-)
    Liebe Grüsse
    Silva
  • Helmut Portenkirchner 24. August 2007, 19:30

    Hallo Peter ich sehe du verstehst dich auch auf Flachlandfotos

    Gruß helmut
  • Josef Zenner 24. August 2007, 7:33

    Ich halte so wie so nichts von der Mittigkeit, und bei dieser Aufnahme ist es super so.
    Viele liebe Grüße Josef.
  • Pesche Schweizer 23. August 2007, 23:38

    Meistens stimmst ja schon...das mit der "Mitte". Aber hier passt es ausgezeichnet...warum: Die Linien laufen auch gegen die (Bild)mitte Es zieht das Auge förmlich in die Mitte:-)) LG Pesche
  • Priska Zehentner 23. August 2007, 23:06

    Wohnsalat, dass passt hier gut;-))
    Eine sehr schöne Perspektive durch den Weitwinkel. Die Mittigkeit stört hier keinesfalls. Der Ort könnte hier auch Arnheiter heißen, bei diesem schönen Himmel;-))
    lg
    Priska
  • stefan-arendt 23. August 2007, 23:01

    In Gossau haben wir das Geld gewechselt und sind auch die ausfahrt Arnegg raus. Schöner großer garten.
    lg stefan
  • Micha Berger - Foto 23. August 2007, 22:28

    ...das finde ich klasse....man fällt aus dem haus und kann sofort frischen salat geniessen....
    und da fragt keiner nach mittig oder nichtmittig ... :-))))
    gruss micha