Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
303 6

Anna Köster


Free Mitglied, Budenheim

Wohnkultur

früh am Morgen und noch im Nebel

Kommentare 6

  • Joachim Gabbert 13. August 2013, 7:52

    Cooles Bild !

    Grüße aus der Quellenstadt
  • TwightLight 2. Oktober 2012, 5:48

    Hallo, Anna und Bella. Sicherlich gibt es Freundschaften
    und Wärme. Seit Jahren wohne ich selber in einer der
    sogenannten "Plattenbauten" hier in Dresden. Wer sich
    um Nähe und Wärme selber bemüht, wird sie finden. Doch
    gibt es hier viele, die keine Kontakte zu anderen haben,
    die sich in dieser Anonymität verstecken. Viele der Leute
    aus meinem Haus kenne ich vom Sehen her. Doch würde
    es mir nicht auffallen, wenn sie plötzlich von heute auf
    morgen nicht mehr da wären. Es sind halt einfach zu
    viele Menschen auf engstem Raum. Ich wohne gerne
    in meinem Hochhaus. Hier stimmt für mich vieles.
  • Joachim Gabbert 1. Oktober 2012, 23:38

    Krasses Bild, gefällt mir!
    Grüße aus der Quellenstadt, Joh
  • bella 1. Oktober 2012, 21:54

    Ich habe noch nie in solch einem Ungetüm selber gewohnt, aber meist geht es dort auch nicht nur kalt und anonym zu. Es gibt auch hinter diesen Fassaden liebevoll eingerichtete Wohnungen, glückliche Familien und und und. Und andersrum interessiert sich hier draußen bei uns auf dem Dorf auch kaum einer für andere, besonders wenn sie "Zugezogene" sind.
    Zur Aufnahme selbst - Licht und Fassadenfarben ergänzen sich hervorragend... die leichten Rauchfähnchen aus den Schornsteinen lassen darauf schließen das es dort tatsächlich Leben gibt.
    Der Morgendunst ist hier perfekt.
    Lieber Gruß von bella
  • Anna Köster 1. Oktober 2012, 9:31

    Hallo Twightlight,

    das ist in Mainz, genauer Gonsenheim aufgenommen. es ist eine große Wohnsiedlung die eben auch leider oft genau das wieder gibt was es ausstrahlt, was natürlich nicht auch bedeutet das es auch in solchen Gebäuden/Wohnanlagen Freundschaften, Hilfe und nähe gibt.

    Gruß
    Anna
  • TwightLight 29. September 2012, 9:29

    Wo hast du das denn aufgenommen? Diese Kulisse
    vermittelt irgendwie den Eindruck von Einsamkeit und
    fehlender Nähe. Einerseits sind solche Blocks eine
    sehr gute Erfindung. Wohnraum mit dem für´s Leben
    notwendigen Komfort für wenig Geld. Andererseits -
    wer kennt dort schon seinen Nachbarn? Wem würde
    es auffallen, wenn in der Wohnung 2 Türen neben der
    eigenen ein Mensch plötzlich nicht mehr zu sehen ist?!
    Die Aufnahme selber ist dir fantastisch gelungen! Die
    rauchenden Schornsteine lockern die Fassade etwas
    auf. Und die zarte rosa Lichtfärbung mildert die harten
    Ecken und Kanten.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 303
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz