Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wohnhaus in Hong Kong

Wohnhaus in Hong Kong

661 7

Michael Schomann


Basic Mitglied, Hannover

Wohnhaus in Hong Kong

Letzten Sylvester auf der Hauptinsel Hong Kong aufgenommen.
Der Durchschnitts Chinese wohnt auf 20 qm mit der ganzen Familie.
Olympus Mju auf Dia.

Kommentare 7

  • Michael Schomann 10. Oktober 2001, 19:51

    @Marita und Tina: Die Kästen sind Klimaanlagen, die man sich privat an die Wand schraubt. Balkone gibt es auf diesem Bild nicht. Der Rücksprung der Räume erlaubt gerade mal eben das Anbringen einer privaten Wäscheleine.
  • Tina Runge 10. Oktober 2001, 19:36

    noch ne frage....
    sind das wirklich balkone? dafür sehen sie mir etwas schmal aus, und sicher würde man seine wäsche doch auf dem balkon aufhängen nicht davor, oder?
    gruß tina
  • Marita Schreiber 8. Oktober 2001, 22:53

    Wenn jede Wohnung einen Balkon hat, dann sieht man ja, dass das Zimmer nicht besonders groß sein kann. Die Perspektive finde ich trotz "Schnellschuss" gelungen. Was sind das für komische Kästen auf den Balkons? Klimaanlagen?
    Gruß Marita
  • Michael Schomann 8. Oktober 2001, 20:07

    @Heinz: Jetzt wo Du es sagst, sehe ich es auch. Vielleicht doch nicht so schlecht, so ein Haus aus der Schrägen aufzunehmen.
  • Heinz Schumacher 8. Oktober 2001, 19:53

    Es ist unglaublich, wie das Auge sich täuschen läßt!
    Es sieht so aus, als ob des JPG nicht rechteckig wäre!

    Heinz
  • Michael Schomann 8. Oktober 2001, 19:37

    @Tina: Danke für deine Anmerkung. Dies war ein Foto, das ich spontan beim überqueren einer Ampel aufgenommen habe. Überhaupt haben wir in den 4 Tagen Hong Kong alles im Schweinsgalopp gemacht und ich habe mehr Videos gedreht als fotografiert.
    Ansonsten hätte ich dieses Haus eher frontal aus dem gegenüberliegenden Gebäude (10 Stock) aufnehmen sollen. Dann hätte es eine schön flächige Wirkung gehabt.
  • Tina Runge 8. Oktober 2001, 19:27

    abend,

    das sieht ganz schön trostlos aus, ich brauche wesentlich mehr als 20 m²....
    ich find nur schade das das bild so nach rechts weg fällt.
    gruß tina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 661
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz