Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Joachim Josten


Basic Mitglied, Mittelfranken

Wohnen im Ruhrgebiet

Nachdem ich navigationstechnisch mittels einer Leihgabe eines lieben Buddies im Ruhrgebiet keine Probleme hatte, habe ich auch in Duisburg-Bruckhausen die Dieselstraße gefunden, von der ich hier schon öfters im Internet Fotos gesehen habe.
Hier liegt Arbeit und Wohnen noch sehr eng zusammen: Duisburg-Bruckhausen. Im Hintergrund die Produktionsanlagen von ThyssenKrupp

Kommentare 24

  • A N D R E A S Beier 23. September 2011, 21:06

    der rechte kamin ist inzwischen geschichte
  • Giovanni Pinna 16. Juli 2008, 22:46

    Ist und bleibt eine typische Ruhrpott ansicht.Einfach klasse.
    Wird wohl alles dem Grüngürtel weichen müssen :-(

    vg Giovanni

  • Michael Gaisch 26. Oktober 2007, 16:16

    Super gut Dokumentiert
    Klasse

    Gruß
    Michael
  • Arnd U. B. 13. Oktober 2007, 7:19

    Stimmt - ein wenig stellt man sich das Ruhrgebiet so vor.Das ist aber sehr oberflächlich...Lg Arnd
  • Inga Lücke 25. September 2007, 6:25

    Gut getroffen. Kein Wunder, daß unsere Süddeutschen Freude und Verwandten so selten zu Besuch kommen. Glauben sie doch, ganz NRW sieht so aus. Aber es gibt auch schöne Ecken...siehe mein Foto "Morgenstimmung".
    Liebe Grüße von Inga
  • WOLLE H 24. September 2007, 12:54

    Ein tolles Foto aus unserem Pott. Klasse fotografiert.
    So etwas gefällt mir sehr gut.
    Gruss Wolfgang
  • Michael C. K. 22. September 2007, 19:31

    Diese Sicht hat sich Günter Wallraff als Ali wohl auch jeden Morgen geboten. Ist übrigens das dunkle schmale Haus links. Dieselstr. 10.

    Gruß
    Micha
  • R + G Team Dülmen 20. September 2007, 18:56

    nicht weit von der stelle von der du dieses foto gemacht hast...
    bin ich 1952 geboren.....
    es sah noch etwas anders aus vor 55 Jahren....
    so genau kann ich mich an dieses jahr nicht mehr erinnern.....;)))
    aber die jahre danach....
    wir sind dann zwar in einen anderen stadtteil gezogen...
    aber meine großeltern wohnten noch dort...
    und so blieb der bezug bestehen.....

    lg...R & G :)
  • Anne Rudolph 20. September 2007, 7:12

    So ist der Ruhrpott, Du hast es richtig abgelichtet.
    Bin zwar am Rand davon groß geworden in wuppertal
    aber froh jetzt im Taunus zu leben!
    lg anne
  • Bjoern G. 19. September 2007, 21:56

    Das nenn ich mal nen typisches Arbeiterviertel. Arbeit und Zuhause auf so engem Raum zusammen. Gefällt mir wie Du diese Tatsache in der gewählten Perspektive darstellst.

    Gruß
    Björn
  • Matthias Scommoda 17. September 2007, 21:47

    Schönes Kontrastbild aus Wohnstraße und Industrie. Das ThyssenKrupp Werk ist in Duisburg wirklich ziemlich "präsent" - was gut so ist!
    Gruss Matthias
  • Michael . Schulte 17. September 2007, 21:09

    Wohnen und Arbeiten im Industriebetrieb - in unmittelbarer Nachbarschaft. Ein 'Modell', für das die Ampeln zunehmend auf 'Rot' stehen. Trotzdem ist es gut und wichtig, dass ein Weltunternehmen wie Thyssen (jetzt ThyssenKrupp) auch heute noch erfolgreich im Ruhrgebiet produziert.
    Herzl. Grüße, Michael
  • Wolfgang P94 17. September 2007, 15:17

    Ja, so ab und zu findet mans hier noch so...
    LG
    Wolfgang
  • DHZ 17. September 2007, 13:35

    fein Deine Dokumentation der krassen Gegensätze...

    BG Daniel
  • Walter Brants 17. September 2007, 9:59

    Hier prallen Gegensätze aufeinander. Aber so war das schon immer so in dieser Gegend. Allein die Luft soll besser sein als früher? LG von Walter
  • Wolfgang Keller 17. September 2007, 5:31

    Das ist Ruhrgebiet "Live". Klasse Foto!
    LG Wolfgang
  • Wolfgang Weninger 16. September 2007, 22:02

    gegen früher ist das doch trotzdem sehr wohnlich mit all der Industrie, so wie du das zeigst
    Servus, Wolfgang
  • Alexandra P. 16. September 2007, 20:59

    Sehr gute Doku und Bildaufbau. Spannend wirkt dieser Gegensatz.
    LG Alexandra
  • RL AUS OB 16. September 2007, 19:36

    Gute Dokumentation
    RL AUS OB

  • Ulrich Märtin 16. September 2007, 19:35

    In Wanne-Eickel geboren,
    jetzt Herne zwo,
    bin ich schon froh,
    nicht mehr da so

    ... zu wohnen.

    Klasse Doku!

    LG Ulli
  • Gerdi Hübner 16. September 2007, 19:13

    auweia
    Gott sei Dank dass du wieder in unserem schönen Frankenland gelandet bist
    einen Abstecher mag diese Straße schon wert sein, aber wohnen möchte ich da nicht
    lg
    gerdi
  • Stefan M. 16. September 2007, 18:29

    schaurig schön! wohnen wollte ich dort nicht.
  • Frederick Mann 16. September 2007, 18:15


    alltäglich
    ja
    aber
    ungewöhnlich gut
  • W O L F 16. September 2007, 18:12

    in sich stimmige Aufnahme, zeigt doch wirklich, wie stark früher beide Dinge verbunden waren. Autos haben die Malocher nicht gehabt und selbst Strassenbahnfahren war teuer. Wohl dem, der ein Fahrrad besaß.
    LG Wolf