Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Wohlstandsmüll

Ich bin jedes mal abgestoßen und gleichzeitig fasziniert, wie wir unseren Müll achtlos entsorgen. Mit welcher Gedankenlosigkeit alte Sachen irgendwo abgestellt werden, ohne an die Auswirkungen zu denken.
Nein - ich hab keine Lösung :-(

Kommentare 24

  • Harald. Brede 29. November 2015, 15:41

    Mittlerweile wieiß zwar ja fast jeder, dass wir in einer Wegwerfgesellschaft leben, aber nicht alle wissen, wie man richtig wegwirft, noch was man am besten wegwirft. Der Begriff könnte hier eine ganz neue Bedeutung bekommen.
    Gruß Harald
  • Wmr Wolfgang Müller 27. November 2013, 16:46

    Wohlstandsmüll sieht anders aus ...dann komm mal bei mir um die Ecke ..da gibt es noch was abzustauben ....
    wolfgang
  • Ellen-OW 25. April 2013, 9:42

    Mit den wilden Müllkippen das nimmt auch immer mehr zu. Frage mich, warum es überhaupt noch Sperrmüll gibt;-) Scheint wohl auch wieder ein Mittwochsblümchen zu sein;-)
    LG Ellen
  • Martina I. Müller 24. April 2013, 23:34

    Jeder will es schön haben,aber diejenigen, die am lautesten schreien, entsorgen so krude ihren Müll am Wegesrand Die kleinen Blümchen haben es schwer. LG Martina.
  • AugenBlick(e) 24. April 2013, 22:12

    Ja, der Deutsche lässt gern Gras über die Sachen wachsen - aber bitte nicht im eigenen Garten oder unmittelbar vor der eigenen Haustür - schließlich hat der Nachbar auch ein Grundstück ...
    Da gucken sogar die Mittwochsblümchen traurig.
    LG - Judith
  • Nellisimo 24. April 2013, 19:39

    Ja der Clematisfruchtstand passt zum drurmrum....schöne leichte Aufnahme zum Mittwoch...!!
    LG nelli
  • Ute K. 24. April 2013, 19:32

    Wenn die Waldrebe sich anstrengt wird sie bald den ganzen Müll überwuchern, hofft das Müllschwein. Weiter können Schweine leider nicht denken.
    lg, Ute
  • Stefan Kiep 24. April 2013, 19:16

    !!!!!! GUT .
    LG Stefan.
  • Seidenweber 24. April 2013, 17:57

    Visualisierte Gedanken- und/oder Rücksichtslosigkeit.
    Gott sei Dank sind nicht alle Menschen so. Da gibt es auch viele, die fahren ihren Müll zum Wertstoffhof.
    Aber diese Spezies der "Freientsorger" scheint mehr zu werden.
    Gut, solche Dinge festzuhalten.

    Gruß
    Peter
  • Ralph.S. 24. April 2013, 17:19

    Da gibts auch welche die fahren meilenweit um ihren Müll in einer Ruine zu entsorgen.
    Sowas muss man nicht verstehen.
  • Reimund List 24. April 2013, 11:41

    Es war meist keiner...und das Zeug liegt trotzdem rum.
    Bescheiden lugt das Blümchen über den Haufen.
    vg R.
  • J.Kater 24. April 2013, 10:37

    Es kann auch daran liegen das die Entsorgungskosten zu hoch sind und das Einkommen nicht ausreicht um die Abzockgebühren beim Wertstoffhof zu bezahlen!
  • WOLLE H 24. April 2013, 10:34

    Ja, das ist traurig. Und vor allem, was weggeworfen wird. Manchmal sind das noch sehr schöne Sachen.
    Da kann man mal sehen, das es manchen Leuten doch sehr gut geht.
    Gruss Wolfgang
  • Erhard K. 24. April 2013, 10:19

    Plaste macht sich hier besonders gut da nicht abbaubar.
    Da haben wir länger was davon.
  • Mr.Marodes 24. April 2013, 9:24

    trauriges plümchen heute torsten....ich finde so ein osterfeuer das ganze jahr über hilft schon weiter :-)
    lg volker
  • Micha Berger - Foto 24. April 2013, 8:31

    ...ja, darüber sollte man, nein muß man nachdenken und auch handeln.
    mir fällt ein alter songtext von stern meissen dazu ein:
    http://www.lyrix.at/de/text_show/2975def63d9d443eec142be6c2d1ad19-Stern_Combo_Meien_-_Der_Alte
    lg micha
  • KHMFotografie 24. April 2013, 8:26

    ... klasse freigestellt.....

    LG. Kalle
  • Der Renner 24. April 2013, 8:17

    manche geben sich richtig mühe um ihren müll weit weg in den wald zu karren obwohl der wertstoffhof gleich um die ecke ist ;-(

    lg renner
  • Torsten TBüttner 24. April 2013, 8:04

    Wir sehen das mit dem Mittwochsblümchen nicht so eng....hauptsache eine Pfanze vor maroden Hintergrund, kann aber auch Tapete oder ein Kissen sein :-)
  • Sanne - HH 24. April 2013, 7:57

    utico....vor dem Müll...steht ein trockenes Häufchen...das ist die Blume...eine Waldrebe glaube ich...im verblühtem Zustand :))
    http://de.wikipedia.org/wiki/Waldreben
  • Sanne - HH 24. April 2013, 7:47

    und bei uns hat gerade wieder eine Wertstoffabgabestelle dicht gemacht....also...alles rein in die Natur...was ich nicht mehr verwende...( das ist ironisch gemeint ).
    Das Blümchen paßt irgendwie zu dem Müll....und der Thematik.... traurig wirkt es ...Sanne
  • Karla M.B. 24. April 2013, 7:26

    Hier muß ich erst mal erwähnen, das ich ganz Eurer Meinung bin!
    Gib dem Plümschen noch etwas Zeit, dann ist der Schuttberg weg...grimmig guck... !
    LG Karla
  • Torsten TBüttner 24. April 2013, 7:14

    ja-erstaunlich wie sich in relativ kurzer Zeit Wertevorstellungen in einer Gesellschaft ändern!
  • Torsten TBüttner 24. April 2013, 7:05

    Ja das ist wahrscheinlich so. Ich glaube aber daran, dass man hier (jeder) ändern kann. Ich brauch keine 2 Glotzen pro Jahr und Konsum lässt sich auch bewusst erleben. Mein Handy hab ich übrigens jetzt das vierte Jahr.....nein, es kann keinen Kaffee kochen :-))

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Marodes
Klicks 368
Veröffentlicht
Lizenz