Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk-Christian


Pro Mitglied

Wohlstandsmodifikationen 8 oder Eis-Preis-Schock

nein, es ist keine große Teuerung durchs Land gegangen, etwa so wie im Märchen von Hänsel & Gretel berichtet wird, und was die Eltern dazu veranlasst, ihre Kinder im Wald auszusetzen. Keine Sorge, wir dürfen uns trotz massiver Preiserhöhungen bei uns, insbesondere bei Molkereiprodukten unser sommerliches Eis auch weiterhin schmecken lassen. Diesen Preisaushang fotografierte ich Ende Oktober 2011 im französischen Cannes, wo derartige Preise dafür sorgen, dass Leute, die sich Derartiges leisten können und wollen, an der Côte d'Azur unter sich bleiben. Sorry, wollte niemanden erschrecken. Das Foto stellt die Cannes-Eispreise von 2011 dar, ist womöglich inzwischen als aktuelle Dokumentation völlig ungeeignet.
"Hast du dir mal überlegt, wie lang die Arbeiter in unserer Fabrik arbeiten müssen, damit wir uns mit der ganzen Familie hier Eisessen leisten können ? ...
Also bitte nur schauen, staunen, aber anderswo erstandenes Eis schmecken lassen !

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner menschliches Leben
Klicks 272
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ22
Objektiv ---
Blende 4.9
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 16.0 mm
ISO 100