Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus Tanner


Pro Mitglied, Gurtnellen

Wohl die kürzeste Strecke der Welt :-)

Dieser Motorwagen befährt "nur" die Strecke der Metro zwischen dem Bahnhof und der Bergstation.
Der fährt etwa 40 Sekunden und schon ist er oben.
Aber die Leute, die er rauf und runter transportiert, kann man sich nicht vorstellen. Fast jedesmal über die Hälfte des Triebwagens voll.
Der Lokführer sitzt "bergseitig" im Triebwagen; nach unten "wird einfach gefahren"; gut, bei 40 Sekunden geht das wohl schon :-)

markus

Kommentare 3

  • Markus Tanner 5. Januar 2006, 22:17

    Hallo Friedrich.

    Genau, das ist diese Strecke. Hab gar nicht gewusst, dass die SO lang ist :-).

    Ja, das sind meines Wissens immer noch die damaligen Triebwagen.
    Die haben vor ein paar Jahren diese Lackierung bekommen, so dass sie gleich aussehen wie die Busse in Lausanne.
    Aber alle Fahrzeuge gehen, wenn sie nicht mehr in Lausanne fahren, ins Ausland. Glaub nach Frankreich an ein Ort, wo bis jetzt noch nicht mal Gleise liegen, hab ich irgendwo mal gelesen.

    Gruss

    markus
  • Friederich Rieber 5. Januar 2006, 14:19

    Hallo Markus,

    ist das die Strecke von Gare-CFF nach Lausanne-Flon?
    Das ist doch 'ne normalspurige Zahnradbahn mit immerhin 294 m Streckenlänge.

    Ist das noch einer von den 1964 gebauten Bhe 2/2? Dann hat er eine neue Lackierung bekommen.

    Die Bahn kenne ich noch als LG. Hat die irgendwie den Namen geändert?

    LG Friederich
  • Markus Tanner 5. Januar 2006, 9:23

    hab vergessen, zu schreiben, dass diese "Kurz-Strecke" auch auf der Metro in Lausanne ist.