Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Träumer D.


Pro Mitglied

Kommentare 9

  • mf-k 13. November 2013, 23:18

    AUCH GUT!

    vG
    mfk
  • Lünedizzl Art 6. November 2013, 18:09

    "..es war nicht immer leicht,
    welchen weg soll ich nehmen,
    lauf ich links, lauf ich rechts
    oder bleib ich stehen.."
    Torch - Kapitel 29

    ganz hervorragend! Gruß, Dizzl
  • Dü49 5. November 2013, 22:58

    Tolle Idee, eindrucksvolle Umsetzung.
    Welche Fragen und Ideen kann man an diese Arbeit anknüpfen!?
    Kompliment!
    LG
    Reiner
  • Redmoon1 5. November 2013, 10:52

    ++++++++++
    Top! Aufnahme....
    Wohin? Super Idee! auch der Schnitt Klasse!!!
    Naja!!! erstmal eine richtung nehmen,
    & der Weg wird es vielleicht zeigen ob es die richtige richtung war? od wieder zurück?
    & ein anderen weg einschlagen wie ich gerade sehe sind es viele richtungen ;)))
    wobei Fakt ist, egal wohin der Weg auch führen mag man weiß nicht immer ob es die richtige richtung war... denn der Mensch an sich selbst ist fast nie wirklich Zufrieden zu stellen & selbst dort wenn er glaubt angekommen zusein...
    wird er sich daüber Gedanken machen,
    was wäre gewesen wenn er einen anderen weg eingeschlagen hätte?
    Also hilft es meiner meinung nach,
    vielleicht net wirklich viel sich immer wieder verrückt zu machen, & es ab & an auf sich zukommen lassen... denn ich denke Irgendwo steht von jeden einzigen Individium alles geschrieben & nur der Allmächtige da Oben weiß wohin mit jeden von uns;)))
    Tante grazie!!!!
    deine Aufnahme hat mich wiedermal sehr zum Nachdenkenn angeregt!
    BRAVISSIMO!!!!
    Lg:Tina
  • yogati 4. November 2013, 16:42

    Auf jeden Fall nicht immer gerade,so wie es unser Verstand gerne will und sich dabei dennoch ständig vehaspelt (oder wie das heißt) und lernnen muss das das Leben immer schwingt und sich in Wellenformen
    fortbewegt mal kreuzt mal lichter mal dunkler wird,mal scheinbar ganz schwindet und manchmal ganz klar und hell vor uns liegt.

    Klasse Bild ,das mir diese Gedanken schenken kann.

    dhanyaavaad(danke) ati


  • Johannes Ekart 2. November 2013, 13:41

    sehr schön!
    lg
    Johannes
  • DorotheH 2. November 2013, 8:28

    Klasse, gefällt mir !!!!!!!!!!!!!
    LG
  • itia 31. Oktober 2013, 16:32

    Die Frage, wohin die Reise geht,
    stellt sich wohl manch einer von uns.
    Wie die Weichen gestellt werden liegt
    nicht immer in unserer Hand.
    Doch wir können entscheiden,
    welchen Zug wir nehmen.

    Ein Bild mit großer Symbolkraft.
    Die Gedanken pendeln zwischen
    beginnendem Fernweh
    und Gedanken übers Leben...

    lg itia
  • Stephan N. 31. Oktober 2013, 15:43

    ...in Richtung 2014... :-)
    lg s