Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerhard Bauer


Free Mitglied, Tittling

Wodka-V90 mit Flaschenzug

Mit dem vormittäglichen "Flaschenzug" vom Garchinger Hartwerk nach Trostberg passiert die frisch revisionierte Wodkalok 294 804 soeben das Einfahrsignal von Garching aus Richtung Trostberg (31. August 2009)

Kommentare 5

  • Andreas Tsrebo 10. Oktober 2009, 16:53

    schönes Umfeld, prima Perspektive und eine komplette "Fuhre"
    VG
    andreas
  • Oliver Münk 9. Oktober 2009, 13:28

    Aah ja...*grins* verstehe.
    Vielen Dank.
    Scheint sich bei den Grafittikünstlern noch nicht rumgesprochen zu haben, denn zumindest im Rhein-Neckar-Raum habe ich noch keine Graffitis an solchen Loks gesehen. Liegt aber vielleicht auch daran, dass sie hier hauptsächlich nachts unterwegs sind u. nur tagsüber irgendwo rumstehen, wo sich dann doch keiner traut...
  • Gerhard Bauer 9. Oktober 2009, 11:42

    Die Loks fahren natürlich mit Diesel ;-) Die Loks mit großem Umlaufgitter werden umgangssprachlich "Wodka-Loks" genannt - angeblich, weil dieses Gitter den vom Wodka benebelten Graffitisprayern mehr Halt bietet...
  • Oliver Münk 9. Oktober 2009, 5:23

    Schönes Motiv mit der im Bogen am Betrachter vorbeiführenden Strecke.
    Nehme mal an, der Titel sollte die Frage provozieren:
    Was bitte ist eine Wodkalok? Fahren die nicht mit Diesel?
    Vielleicht ist mir da auch einfach nur etwas entgangen...

    Gruß Oliver
  • Benjamin Thäte 8. Oktober 2009, 23:29

    ein klasse Motiv mit dem Flügelvorsignal
    schöner Bildaufbau tolle Farben
    sehr schön
    ... benjamin ...