Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Lubiger


World Mitglied, Dresden

Wo liegt die Warheit zwischen...

Schauspiel und Armut?
Eine Stunde im Cafe gegenüber beobachtet...
Nur die Leute gezählt, welche etwas gegeben haben.
Es waren über 100...mal ein Euro??? Guter Stundenlohn!
Barcelona 2014

Kommentare 2

  • Rumtreibär 10. Mai 2014, 6:31

    ein klasse street. Ein heißes Thema. Beim Gang in Berlin in der Schloßstrasse habe ich ca. 10 solcher "Bettler" gesehen. Ich bin selber immer am Zweifeln ob das nicht vielleicht nur ein gutes Geschäft ist. Allerdings gibt es natürlich auch Fälle von Armut. Andererseits gibt es aber in den Zeitungen auch sehr viele Arbeitsangebote. Schlimm ist es natürlich, dass man ohne festen Wohnsitz keine Arbeit bekommt.
    Gruß Dieter
  • Elisabeth Schiess 10. Mai 2014, 0:34

    da weiss man nie, was Realität und was Geschäft ist.
    Jedenfalls hattest du in dieser Stunde im Kaffee bestimmt weniger Stress und mehr zu trinken...
    obwohl du dich in deiner Haut auch nicht grade gut gefühlt haben musst, wenn du die Spender zählen willst. Wer will das denn so genau wissen?
    Ein Thema, das du mit deinem Bild auf jeden Fall wieder in die Köpfe bringst, mehr braucht es nicht.
    LG Elisabeth

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Porträt & Beauty
Klicks 410
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 70-300mm f/4-5.6L IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 104.0 mm
ISO 100