Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bergit Brandau


Basic Mitglied, Hamburg

Kommentare 11

  • Bergit Brandau 6. November 2013, 7:02

    Danke für die Kommentare.
    Gruß
    Bergit
  • rawmart-martinhübnerphotography 4. November 2013, 20:56

    Wunderschöne Komposition im besten Licht…!
    Gruß
    Martin

  • Karl-Heinz Lüpke 4. November 2013, 2:35

    Tolle spitzenmäßige Arbeit mit einer sehr schönen Präsentation! Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    LG
    Kalle
  • Tobila 2. November 2013, 16:48

    Ich schaue auf das Bild - schliesse die Augen ... schaue auf das Bild ... Nicht einmal ... 10 mal. Was beim ersten Blick irritierte, löst sich auf. Ich sehe Einfachheit - Klarheit - Dynamik und einen eindrucksvollen Farbverlauf vom Feinsten...

    Einmal mehr ein tolles Werk von Dir
    Gruss TOBILA
  • EWi sLichtbild 30. Oktober 2013, 22:36

    Lektion 1
    Lichtbild = Fotographie
    Fotographie = ohne Licht ist Schatten
    Fotographie = Sichtbares ist Gestaltung mit und durch Licht.
    Gestaltung = siehe Lektion 2
    Gruß EWi
  • fotomikke 30. Oktober 2013, 16:36

    Ich finde die Aufnahme sehr fein und gelungen.

    Über eine Schnittvariante habe ich auch zuerst nachgedacht, diese dann aber verworfen.

    Je länger ich die Aufnahme betrachte, um so eindeutiger komme ich zu dem Schluss, dass der von dir gewählte Schnitt hier passend und der Gesamtkomposition des Bildes überaus zuträglich ist!

    Gruß
    Michael
  • Jürgen Dietrich 30. Oktober 2013, 16:28

    Das ist eindeutig schon "Fine Arts",wenngleichen nicht so recht meins.Der Schnitt mit links viel Schwarz ist mutig und läßt nicht zu viel Harmonie aufkommen. Das Motiv ist fast nur noch Pinselstrich. Das imponiert mir.
    VG Jürgen D.
  • Nils Rosenthal 30. Oktober 2013, 16:05

    Ich finde den Schnitt mutig. Dachte auch erst wie O.K., dass es auf der linken Seite zu viel Schwarz gäbe, aber mittlerweile finde ich den nach rechts verschobenen Bildgegenstand durchaus attraktiv und die Bildaussage (Titel!!) wird m.E. eher unterstützt. Auch die Überstrahlung an den Blatträndern empfinde ich nicht als störend. Die grafisch-abstrakte Idee des Bildes wird dadurch ebenfalls unterstützt. Für mich ein sehr gelungenes Bild.
    Gruß Nils
    Gruß
  • O.K.50 30. Oktober 2013, 15:43

    Rein von der Form und ihrer Abstraktion die durch den einheitlichen schwarzen HG stark unterstützt wird finde ich das auch wie diPini reizvoll.
    Betrachte ich es mir in seiner Gesamtkomposition also mit Rahmen, der Fläche, der Schärfeebene/-ebenen, den Lichtern und Schatten, relativiert sich meine Begeisterung etwas.

    Die Lichter erscheinen mir zu dominant, fast schon überstrahlt und ziehen Ränder um die Blätter. Das Spiel mit der Schärfe wobei nur ein einziges der Blätter einigermaßen scharf ist empfinde ich pers. eher als störend, denn als bildförderlich - obwohl ich von Dir weiß, dass Du ein - Zitat: Schärfemuffel - (Zitat-Ende) bist.
    Durch die langgestreckte Form der Pflanze bietet sich das Format des Schnitts an. Der Schnitt selbst ist für meine Begriffe dagegen etwas unharmonisch - links gibt es eben durch die lange unsymmetrische Form der Pflanze zu große Schwarzbereiche.
    2 cm links neben der Spitze geschnitten könnte m.E. dem Bild guttun.
    Es ist ein Versuch der abstrakt-grafischen Bildkomposition der m.E. ausbaufähig ist.

    VG
  • Mal Ente 30. Oktober 2013, 15:38

    großartig!
    LG Gunnar
  • diPini 30. Oktober 2013, 13:23

    Hier hast du mit klarer Form und Struktur, sowie Licht/Schatten ein faszinierendes Kunstwerk geschaffen.

    LG Di

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 282
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 220.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten 1