Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Wo ist schon wieder die Sonnenblende Sandra????

Grins, immer dasselbe.. :-)

Leichtes Spiel für den Schwan.. Selbst im Nebel fand er noch die Canon :-)

Heute aufgenommen bei Nebelwetter. Unterwegs mit Sandra Malz
War wie immer sehr lustig.

Sony SLT a 77
Sony Makro 100 mm
Freihand

Kommentare 28

  • Charly Winkler 3. Dezember 2011, 14:34

    starker momemt- den du da festgehalten....

    LG- charly
  • JoPucki 22. November 2011, 14:25

    Solche Begegnungen sind doch immer
    wieder was sehr schönes. Und die Auf-
    nahme ist auch einfach nur Klasse.
    Gruß Joachim.
  • TwightLight 20. November 2011, 5:58

    Da war Sandra aber sehr mutig. Einem Schwan, egal wie
    alt er ist, würd´ ich mich nicht nähern. Die Tiere sind doch
    so aggressiv... Hier scheint der Jungvogel jedoch eher neu-
    gierig zu sein. Aber dennoch: Alle Achtung für diese Nähe.
  • Wolfg. Müller 16. November 2011, 19:37

    Sicher war etwas schmackhaftes dran :-))
    Richtig gutes und nettes Nebelfoto.
    Gruß Wolfgang
  • norbert2412 16. November 2011, 18:22

    Das ist ja mal eine Klasse Aufnahme! Canon schmeckt wohl besser als Sony? ;-) Gefällt mir sehr.
    LG Norbert
  • Sonja Haase 15. November 2011, 23:55

    @Sascha: Genau.. das erzählen wir Dir doch immer ;-))) Aber guck.. ihr neues Profilfoto genau an.. da war die Sonnenblende noch drauf.. also, so eine neue braucht sie :-))) Nikolaus steht vor der Tür.
    @Mathias: Ich habe noch Bilder.. da streiten sich die Schwäne um Sandra.. oder ihre Kamera :-) VG, Sonja.
  • Jänkyboy 15. November 2011, 21:26

    man könnte meinen, Fotografieren macht Spass !? Die Schwäne wissen schon, was weg kann. Auch der 2. hätte sicher gern mal zugebissen, musste sich wohl aber mit den letzten Halmen zufrieden geben. Und Sandra freut's, bald ist ja Weihnachten ...
    Schöne Grüße aus Duisburg, Mathias
  • Doc Malz 15. November 2011, 20:48

    Mir erzählt Ihr, Ihr seid fotografieren...dabei füttert Ihr die Schwäne mit Sonnenblenden und Objektiven...ts, ts, ts
    Abgesehen vom Inhalt...auch ein klasse Foto!!!!
    LG Sascha
  • Karin und Lothar Brümmer 15. November 2011, 20:32

    Im Allgemeinen sind Schwäne ja friedliche Tiere aber eine gewisse Vorsicht ist trotzdem geboten ich habe es vor vielen Jahren erlebt wie ein Schwan mit einem Flügelschlag jemandem den Arm zerschmettert hat. Nicht weil er aggressiv war, sondern nur weil er einen Flügelschlag machte um etwas zur Seite zu hüpfen. Bei einem Körpergewicht von ca 12 Kg kann man sich vorstellen welche Kraft dahinterstecken muß.
    LG Lothar
  • Raymond Jost 15. November 2011, 19:12

    Schwäne können schon ziemlich frech werden.Gutes Foto im Nebelbei viel Lachen,was sehr gesund sein soll.
    Raymond
  • Hubertus R. Becker 15. November 2011, 17:59

    Und anscheinend sehr kalt. Sehr sympathisches Bild.
    Der Schwan ist halt Nikonianer.:=)
    LG Hubertus
  • Jürgen Löhner 15. November 2011, 17:20

    Eine coole Aufnahme ist das.
    Liebe Grüße Jürgen
  • Koelsche 15. November 2011, 16:59

    Na, der Schwan traut sich was! Das ist doch gar nicht das richtige Futter für ihn!

    Jedenfalls ein lustiges und sehr gut gelungenes Foto bei dem nebligen Wetter!
    Auch als Betrachterin hat man noch seinen Spaß dran!

    LG
    Koelsche
  • hansg 15. November 2011, 13:25

    Ja ja, schon wieder Canon, ich sehe Dich breit grinsend beim Tippen Deiner Zeilen. Immer auf die "Andersgläubigen", damals die Hornissen und jetzt ... Nur das Objektiv ist ein anderes. ;-)))
    Dass Ihr Spass hattet sieht man.
    LG Hans
  • hsbonn 15. November 2011, 12:04

    Hallo Sonja,
    und plötzlich steht die Fotografie mit im Rampenlicht...;-)

    Schöne Szene

    LG
    Detlef