Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Franz Schmied


World Mitglied, ottensheim/linz

Kommentare 12

  • Mona Lisa 6. November 2004, 20:16

    Was ist los, Dagmar? Hast du Höhenangst?
  • Dagmar Kesting 6. November 2004, 20:13

    uuuuuuuuaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh........
  • Gerhard Wo 6. November 2004, 19:49

    schaut imposant aus - die felsen, oder was auch immer das ist
    top arbeit
    ligrü Gerhard
  • Renate Remund 6. November 2004, 18:37

    Passt für mich in die letzten Tage...
    Griessli, Renate
  • Wolfgang Weninger 6. November 2004, 17:59

    der singt sicher gleich den Erzherzog-Johann-Jodler *g*
    lg Wolfgang
  • Mona Lisa 6. November 2004, 16:45

    @ Marion:
    "Angepasst" ist ein Wort, das in Zusammenhang mit Franzens Schaffen so gar keinen Sinn macht, denk ich. ... auch wenn ich eigentlich kein Wortklauber bin!!
    Nennen wir es "den Gegebenheiten entsprechend untertan gemacht"! :-)))
  • Marion W. 6. November 2004, 16:01

    Mona..............heißt das der Jahreszeit angepasst............ ? :-)
  • Mona Lisa 6. November 2004, 15:42

    @ Marion:
    Das geht auch größer und fröhlicher:

    Frühling ist da !!!
    Frühling ist da !!!
    Franz Schmied

    ... aber angesichts mancher Dinge kommt der Mensch sich schon mal recht klein vor! :-))
  • Marion W. 6. November 2004, 15:36

    Irgendwie kommt mir da jemand sehr klein vor..........
    auf so einem großen Bild
    LG Marion
  • Gaby G 6. November 2004, 14:41

    Jou, sehr schön hinbekommen! Gefällt mir echt gut.
    Lg, Gaby
  • Pit L. 6. November 2004, 14:19

    Mona sagt's, wie es besser nicht geht.
    Pit
  • Mona Lisa 6. November 2004, 14:12

    Ich liebe es, wie du bekannte Motive (wie diesen netten, jungen Herrn z.B.) in immer wieder andere Zusammenhänge setzt und damit neue Werke schaffst!
    Das Ungewisse ist hier sehr schön dargestellt und das Herz in der Felswand, grad vor dem Abgrund, finde ich als Zeichen liebevoller Sorge oder des Gedenkens sehr dezent, aber wirkungsvoll gewählt! :-))